Die Styles des Lewis Hamilton

Formel 1: Bottas verlängert

Hamilton bekommt seinen Beifahrer

Valtteri Bottas bleibt auch 2019 bei Mercedes. Damit geht für Daniel Ricciardo, aber auch für die Mercedes-Junioren wieder eine Tür zu.
Das nächste Topcockpit für die Saison 2019 ist besetzt: Wie ABMS berichtete, bleibt Valtteri Bottas eine weitere Saison für Mercedes, mit einer Option für 2020. Bereits gestern hat Mercedes Lewis Hamilton verkündet.
Das sagt Vettel zum Hamilton-Deal: Hier nachlesen

Hamilton und Bottas bleiben Teamkollegen

Mercedes-Sportchef Toto Wolff begründet die Entscheidung für den Finnen: „Valtteri hat in dieser Saison exzellente Leistungen gezeigt und ohne unsere Fehler sowie seine Pechsträhne könnte er im Moment sogar die Fahrer-Weltmeisterschaft anführen. Als wir die Entscheidung für die Zusammenarbeit mit Valtteri im kommenden Jahr getroffen haben, ging es nicht nur um seinen unzweifelhaften Speed und seine Arbeitsmoral; es war auch eine Charakterfrage. Seine Beziehung zum Team - Lewis eingeschlossen - ist offen, vertrauensvoll und komplett ohne politische Spielchen. Das sind die Zutaten, die man braucht, wenn man in beiden Weltmeisterschaften gegen starke Rivalen kämpft - und es spiegelt auch unsere Werte als Team wider.“

Die Styles des Lewis Hamilton

Ein herber Rückschlag ist das einerseits für Daniel Ricciardo. Der Australier muss jetzt bei Red Bull bleiben oder zu McLaren wechseln. Auch für die Mercedes-Junioren Pascal Wehrlein und Esteban Ocon heißt das: Frühestens 2020, eher 2021 wird für sie ein Platz im Silberpfeil-Team frei.  

Autor: Michael Zeitler

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.