F1-Auftakt abgesagt: So reagieren die Fahrer

Formel 1: Coronakrise

Baku-Rennen auch verschoben!

Die Formel 1 wird auch den Aserbaidschan-GP in Baku nicht wie geplant Anfang Juni in Angriff nehmen. Saisonauftakt verschiebt sich weiter nach hinten.
N├Ąchste Hiobsbotschaft f├╝r die Formel-1-Fans: Auch das f├╝r den 7. Juni geplante Rennen in Baku wird nicht am geplanten Termin stattfinden k├Ânnen. Es w├Ąre nach den bisherigen sieben Rennabsagen bzw. Terminverlegungen das Auftaktrennen gewesen.
So lief der virtuelle Bahrain-GP: Hier klicken
Der Grund ist klar: Das Coronavirus breitet sich in Europa weiterhin aus, f├╝hrt zu Todesopfern und belastet das Gesundheitssystem. Daher haben sich fast alle L├Ąnder zu teils strikten Ma├čnahmen verpflichtet ÔÇô beispielsweise Ausgangs- und Kontaktbeschr├Ąnkungen. An eine Gro├čveranstaltung wie ein Formel-1-Rennen ist derzeit ├╝berhaupt nicht zu denken.

Der Auftakt derzeit w├Ąre am 14. Juni in Kanada.

Nat├╝rlich besteht die Hoffnung, dass sich die Situation bis Juni beruhigt. Aber der Grand Prix in Baku findet auf ├Âffentlichen Stra├čen statt, die Vorbereitungen daf├╝r sind immens, die Ungewissheit dar├╝ber, ob im Juni gefahren werden kann, einfach zu hoch. Daher wird das Rennen auf unbestimmte Zeit verschoben.
Damit sind jetzt noch 14 Rennen im Kalender, wobei m├Âglichst viele der bisher acht abgesagten Rennen nachgeholt werden sollen. Aber es ist noch nicht mal klar, wann es ├╝berhaupt losgehen kann. Der Auftakt derzeit w├Ąre am 14. Juni in Kanada. Doch auch hinter diesem Rennen steht ein dickes Fragezeichen. Kanada hat bekannt gegeben, keine
Athleten zu den Olympischen Spielen nach Tokio zu schicken. Die finden erst ├╝ber einen Monat sp├Ąter statt. Hei├čt: Kanada rechnet damit, dass die Pandemie bis in den Sommer anhalten wird. Das macht ein Formel-1-Rennen dort extrem unwahrscheinlich.
F├Ąllt auch Kanada aus, w├╝rde es am 28. Juni mit dem Gro├čen Preis von Frankreich losgehen.
Inzwischen haben immer mehr Virologen Zweifel, dass es 2020 ├╝berhaupt noch zu Gro├čveranstaltungen kommen wird. Zumindest nicht mit tausenden von Fans vor Ort...

F1-Auftakt abgesagt: So reagieren die Fahrer

Formel 1Formel 1Formel 1

Fotos: Mercedes

Stichworte:

Coronavirus

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen g├╝nstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.