Formel 1 - China GP: Die besten Bilder

Formel 1: Die besten Bilder aus China

Neuling Albon zerlegt den Toro Rosso

Trainingscrash von Toro-Rosso-Rookie Alex Albon - ihm wird die Zielkurve in China zum Verhängnis. ABMS liefert die besten Bilder aus Shanghai:
Dieses Missgeschick hat ihn die Teilnahme am Qualifying gekostet - und Toro Rosso sicher eine Menge Geld: Im Abschlusstraining von Shanghai verliert Alex Albon am Ausgang der Zielkurve die Kontrolle über sein Auto und fliegt in die Begrenzung. Vor allem am Heck und auf der linken Seite wird sein Bolide schwer in Mitleidenschaft gezogen.
Weil die Mechaniker nach der Rückkehr des Unfallautos an die Box einen Schaden am Chassis entdecken, ist der Tag für den jungen Thailänder gelaufen. Auch der Honda-Motor muss nach dem Unfall gegen einen neuen getauscht werden. Toro-Rosso-Teamchef Franz Tost hofft: "Solche Dinge sind Teil des Lernprozesses. Wichtig ist vor allem, dass Alex schnell ist. Er weiß auch, warum er abgeflogen ist - das wird ihm sicher eine Lehre sein."
Dennoch: Der Unfall in China ist nicht der erste Albon-Crash. Bereits bei den Testfahrten und auch im Training zum Saisonauftakt in Melbourne vor gut vier Wochen war der Neuling abgeflogen.
Die besten Bilder vom Crash und alle weiteren Impressionen vom Qualifying gibt es jetzt in unserer großen Bildergalerie:

Formel 1 - China GP: Die besten Bilder

F1F1F1
>>> AUTO-BILD-Angebot: Die Formel 1 gibt's werbefrei jetzt für 9,99 Euro statt 29,99 Euro. Streame die ersten 4 Rennen mit Sky Ticket!
- monatlich kündbar
- keine Werbeunterbrechung
- nur 9,99 Euro bis Ende April

Der TV-Plan der Formel 1 am Wochenende:

Sonntag:
07.15 Uhr: Vorberichte, das Rennen, Analysen und Interviews auf Sky Sport 1 HD und Sky Sport UHD

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance / F1 TV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.