Formel 1: Das sagt Kubica

Die Bilder vom Ungarn-Test

Formel 1: Kubica-Test in Silverstone

Geheimtest war „erfolgreich“

Schon vor dem Vergleichstest mit Paul di Resta in Ungarn durfte Robert Kubica im 2014er Renner von Williams in Silverstone testen.
Schafft er das Mega-Comeback? Robert Kubica schuftet hart für seine Rückkehr in die Formel 1. Der Pole durfte nun gestern im Williams von 2014 Runden in Silverstone abspulen und konnte sich somit auf das Vergleichsduell gegen Paul di Resta kommende Woche in Ungarn einschießen. Laut Williams verlief der Test auf der Traditionsrennstrecke „erfolgreich“.
Noch ist der Pole von einem Comeback aber weit entfernt. Nach ABMS-Informationen will Williams Kubica bei einem erfolgreichen Test in Ungarn unbedingt noch einmal in einem aktuellen Formel-1-Auto fahren lassen. Das geht erst beim Test nach dem Saisonfinale in Abu Dhabi.

Auch Pascal Wehrlein hat Chancen auf das Williams-Cockpit

Kubicas Konkurrenten um den Williams-Sitz sind Stammfahrer Felipe Massa, DTM-Pilot Paul di Resta und der Deutsche Pascal Wehrlein (23). Anders als immer wieder berichtet, stünde Alkohol-Sponsor Martini dem jungen Deutschen nicht im Weg. In den fünf Ländern, in denen Alkoholwerbung erst ab 25 Jahren erlaubt ist, könnte ein älterer Testfahrer (di Resta oder Massa) einspringen.
Weltmeisterliche Hilfe für Kubica: Rosberg unterstützt Kubica
Kubica wäre ein echter PR-Coup. Doch Fragezeichen stehen noch immer hinter seinen Einschränkungen im Bereich des rechten Armes, der bei einem Rallye-Unfall 2011 fast abgetrennt wurde. Kann er damit wirklich regelmäßig und überall, z.B. auch auf Kursen mit extrem engen Kurven, konkurrenzfähig sein?
Dazu kommt: Sollte er wieder professionell Formel 1 fahren, müsste er seine Berufunfähigkeitsversicherung zurückzahlen, die sich auf mehrere Millionen Euro beläuft.

Autoren: Bianca Garloff, Alexander Warneke

Fotos: Picture-Alliance / Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.