Der Ball in der Bundesliga rollt wieder und auch die Formel 1 will endlich wieder loslegen. Am 5. Juli soll es mit dem Österreich-GP losgehen. Das Konzept steht und nur ein deutlicher Wiederanstieg der am Coronavirus erkrankten Personen in Österreich könnte das Rennen ins Wanken bringen. Am 12. Juli soll erneut in Österreich gefahren werden.
Das erste F1-Rennen aller Zeiten: hier klicken
Bahrain
Auch in Bahrain wird wohl zwei Mal gefahren
Nach zwei Wochen Pause ist der nächste Termin für den 26. Juli anberaumt. Sollte in Silverstone gefahren werden können, steigt dort das dritte und am 2. August das vierte Rennen. Als Ersatz würde sich Hockenheim anbieten.
Insgesamt würden im August vier GP-Rennen stattfinden, am 9. August in Ungarn, am 23. August in Spanien, am 30. August in Belgien.
Der neue Kalender sieht laut „Autosport“ 19 WM-Rennen vor. Der Kanada-, Singapur- und Holland-GP sind nicht mehr berücksichtigt. Es ist aber wahrscheinlich, dass nicht alle Rennen wirklich stattfinden können.
Möglicher Formel-1-Kalender 2020
05. Juli: Österreich 1
12. Juli: Österreich 2
26. Juli: Großbritannien 1 (oder Hockenheim)
02. August: Großbritannien 2 (oder Hockenheim)
09. August: Ungarn
23. August: Spanien
30. August: Belgien
06. September: Italien
20. September: Aserbaidschan
27. September: Russland
04. Oktober: China
11. Oktober: Japan
25. Oktober: USA
01. November: Mexiko
08. November: Brasilien
22. November: Vietnam
29. November: Bahrain 1
06. Dezember: Bahrain 2
13. Dezember: Abu Dhabi

Bildergalerie

Motorsport: So steht es um die verschiedenen Rennserien
Motorsport: So steht es um die verschiedenen Rennserien
Motorsport: So steht es um die verschiedenen Rennserien
Kamera
Motorsport: So steht es um die verschiedenen Rennserien

Von

Michael Zeitler