Die neue Formel-1-Saison wirft ihre Schatten voraus. Ganz neue Regeln sollen das Überholen einfacher machen und das Feld enger zusammenführen. Die Formel-1-Renner werden 2022 deshalb in ganz neuem Gewand erscheinen.
Jetzt steht fest: Die Fans müssen sich nicht mehr allzu lange gedulden. Erste Teams haben bereits ihre Präsentationstermine verraten.
Den Anfang macht Sebastian Vettels Aston Martin-Team. Die Briten enthüllen den AMR22 am 10. Februar am Stammsitz der britischen Sportwagenschmiede in Gaydon. Mit dabei wird dann auch der neue Teamchef Mike Krack sein.
Der neue Silberpfeil erblickt am 18. Februar im Rahmen eines digitalen Launch-Events das Licht der Welt.
Nur einen Tag später folgt McLaren mit der Präsentation des MCL36 in Woking. Um 20 Uhr zeigt Teamchef Andreas Seidl den neuen orangen Renner. McLaren-CEO Zak Brown: „Wir gehen in die neue Formel-1-Saison mit dem klaren Ziel, auf den Grundlagen unserer jüngsten Fortschritte aufzubauen. In den letzten drei Jahren hat McLaren seine beste Form seit mehr als einem Jahrzehnt erreicht. Im Jahr 2021 belegten wir mit 275 Punkten den vierten Platz in der Konstrukteurs-WM, nur 48,5 Punkte hinter dem dritten Platz und deutlich vor dem fünften. Aber wir stehen noch am Anfang unserer Reise, um an die Spitze zurückzukehren.“
McLaren will sich auch 2022 mit Ferrari duellieren. Die neue rote Göttin hinkt in Sachen Enthüllung schon mal hinterher. Das Auto von Charles Leclerc und Carlos Sainz wird am 17. Februar der Öffentlichkeit gezeigt.
Am meisten Zeit lässt sich Stand jetzt Mercedes. Der neue Silberpfeil erblickt am 18. Februar im Rahmen eines digitalen Launch-Events aus Silverstone das Licht der Formel-1-Welt. Der neue Titeljäger wird Mercedes-AMG F1 W13 E Performance heißen. Damit trägt das Auto auch weiterhin die Technologiebezeichnung "E Performance" im Namen, die in den Produktnamen und Plaketten aller neuen Mercedes-AMG Hybridfahrzeuge Verwendung findet.
Später an diesem Tag absolviert das Team für erste Systemchecks auch einen Shakedown. Durchgesickert ist bereits, dass das neue Auto von Lewis Hamilton und George Russell wieder Silber sein soll statt wie bisher Schwarz.
Der erste von zwei Wintertests findet vom 23. bis 25. Februar in Barcelona statt.

Von

Bianca Garloff