Michael Schumacher: Alle Rennautos von Schumi

Formel 1: Schumi-Auto versteigert

5,9 Millionen Dollar geboten!

Was ist eigentlich ein Formel-1-Rennwagen wert, mit dem Michael Schumacher Weltmeister wurde? Bei einer Auktion gab es darauf eine Antwort.
Dass es in Arabien viele reiche Ölscheichs gibt, das hat sich schon herumgesprochen. Nur deshalb fährt die Formel 1 in Abu Dhabi. Im Rahmenprogramm veranstaltete das Auktionshaus Sotheby’s eine Versteigerung von Luxus-Sportwagen und früheren Formel-1-Rennwagen.
So zuverlässig war die Formel 1 noch nie: hier klicken

Michael Schumacher wurde im F2002 zum fünften Mal Weltmeister

Michael Schumachers Ferrari F2002, mit dem er 2002 zum fünften Mal Formel-1-Weltmeister wurde, brachte dabei 5,9 Millionen Dollar (rund 5,3 Millionen Euro) ein! Und damit war das noch nicht einmal der teuerste Wagen bei der Auktion. Diesen Titel erwarb ein Pagani Zonda Aether aus dem Jahr 2017, der für 6,05 Millionen Dollar den Besitzer wechselte.
Weitere versteigerte Formel-1-Rennwagen waren der Benetton B192 von Michael Schumacher aus der Saison 1992 für 750.000 Dollar und der Ferrari 126C von 1982, mit dem Patrick Tambay und Mario Andretti unterwegs waren, für 1,9 Millionen Dollar.
Ein Teil des Erlöses geht an die Michael-Schumacher-Stiftung „Keep Fighting“.
In der Bildergalerie zeigen wir nochmal alle Rennautos von Michael Schumacher.

Michael Schumacher: Alle Rennautos von Schumi

Fotos: Picture Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.