Formel 1: Die besten Bilder vom Monaco GP

Formel 1: Spezialhelme für Monaco

Bottas fährt im Häkkinen-Look

Monaco ist das speziellste Rennen des Jahres: Der ein oder andere Fahrer ehrt das mit einem besonderen Kopfschutz. ABMS zeigt die neuen Helmdesigns.
Einmal im Jahr dürfen die Formel-1-Piloten ihr Helmdesign verändern - viele Fahrer heben sich diesen Joker für den Glamour-GP in Monte Carlo auf: Vielleicht nicht das auffälligste, auf jeden Fall aber das bekannteste Farbschema trägt am Wochenende Valtteri Bottas. Der Mercedes-Pilot tritt mit dem Design seines Landsmannes Mika Häkkinen an, um das 20-jährige Jubiläum von Häkkinens Monaco-Sieg 1998 zu feiern.
Auch Charles Leclerc hat sich für sein erstes Heimrennen etwas Besonderes einfallen lassen: Er trägt das Helmmuster seines verstorbenen Vaters Herve, der vor 30 Jahren selbst in Monaco unterwegs war - allerdings in der Formel 3. Außerdem zollt Leclerc auf seinem Kopfschutz Jules Bianchi Tribut.
Die Spezialhelme und was sich Stoffel Vandoorne und Brendon Hartley für Monaco haben einfallen lassen, sehen Sie in unserer Bildergalerie:

Formel 1: Die besten Bilder vom Monaco GP

Formel 1: Die besten Bilder vom Monaco GPFormel 1: Die besten Bilder vom Monaco GPFormel 1: Die besten Bilder vom Monaco GP

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance / Bottas

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.