Formel 1: So stehts bei den Teamduellen 2019

Formel 1: Teamduelle beim Brasilien GP

Unzufriedener Leclerc Qualifyer der Saison

Nach Max Verstappens Pole steht fest: Charles Leclerc kann im Qualifying 2019 nicht mehr eingeholt werden. In Sao Paulo aber startet er nur als 14.
Charles Leclerc ist der Qualifyer des Jahres in der Formel 1. Seit dem Samstag in Sao Paulo steht fest: die sieben Pole-Positions des Monegassen kann niemand mehr einholen. Die Mercedes-Stars Valtteri Bottas und Lewis Hamilton (mit 87 Poles insgesamt der beste Qualifyer der F1-Geschichte) kommen vorm letzten Qualifying beim Saisonfinale in Abu Dhabi auf fünf respektive vier Poles. Sebastian Vettel und Max Verstappen haben jeweils zwei.
Beeindruckend: mehr Poles im Ferrari in einer Saison schafften nur Michael Schumacher und Niki Lauda! Mit seiner Leistung in Interlagos ist Leclerc nach Platz vier trotzdem unzufrieden: "Ich bin heute von mir enttäuscht. Das Team hätte mehr verdient gehabt, aber in meiner ersten Runde in Q3 habe ich einen Fehler gemacht, sonst hätte ich nah dran sein können an der Pole", ärgert sich Leclerc.

Sieben Poles 2019: Leclerc holt keiner mehr ein

Von ganz vorne loszufahren war für Leclerc aber ohnehin nie drin. Weil er in Brasilien einen neuen Verbrennungsmotor einsetzt, muss der Scuderia-Star um zehn Startplätze nach hinten in der Startaufstellung, fährt am Sonntag nur als 14. los. Immerhin: im zweiten Quali-Segment setzte Leclerc in weiser Voraussicht auf mittelharte Reifen, hat mit diesen am Start nun bessere Optionen bei der Strategie.
Das teaminterne Qualiduell gegen Teamkollege Vettel hat Leclerc trotz der Niederlage am Samstag bereits länger für sich entschieden. Auch wenn der Deutsche in Sao Paulo auf 9:11 verkürzte, kann er Leclerc nicht mehr abfangen.
Bei den McLaren-Piloten geht es beim Finale dafür noch um alles! Wie es bei den anderen Teams steht, zeigen wir in der Bildergalerie:

Formel 1: So stehts bei den Teamduellen 2019

Formel 1 - Teamduelle 2019Formel 1 - Teamduelle 2019Formel 1 - Teamduelle 2019

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance / F1

Stichworte:

Sebastian Vettel

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.