Formel 1: erster Test in Barcelona 2020

Formel 1: Vettel krank

Vettel fällt bei Barcelona-Test aus

Sebastian Vettel sollte heute eigentlich die Formel-1-Testfahrten in Barcelona absolvieren. Doch der Deutsche ist krank. Die Hintergründe.
Das geht ja schon mal gut los für Sebastian Vettel...
Formel-1-Test im Live-Ticker: hier klicken
Der viermalige Formel-1-Weltmeister war heute eigentlich bei Ferrari zum Testen eingeteilt. Vettel hätte die Ehre bekommen, den neuen Ferrari SF1000 als erstes auf Herz und Nieren zu prüfen. Doch eine halbe Stunde vor Trainingsauftakt teilte Ferrari mit, dass Vettel sich nicht wohl fühle. Teamkollege Charles Leclerc springt nun für den Deutschen ein.
Heute Morgen organisierte die Formel 1 ein Gruppenfoto mit allen 20 Fahrern der Saison 2020. Da war Vettel noch anwesend, sah aber schon blass aus.

Beim Gruppenfoto heute Morgen war Vettel noch anwesend

Ferrari ließ später mitteilen, dass er weder eine Grippe hat noch andere Symptome wie Schnupfen oder Husten zeige, sondern sich aufgrund einer hartnäckigen Erkältung lediglich geschwächt fühle. 
Inzwischen hat Vettel auch die Rennstrecke in Barcelona verlassen, um sich auszuschlafen. Morgen soll der Deutsche dann am Nachmittag im Einsatz sein.
Wirklich negativ ist der Ausfall an Testtag eins nicht: Zwar können es Rennfahrer naturgemäß nicht erwarten, bis sie endlich wieder auf die Piste fahren können, doch viele Fahrer bevorzugen den zweiten Testtag, weil das Fahrzeug dann schon eingefahren und alle Systemchecks durchgeführt sind.
Weltmeister Lewis Hamilton verzichtet sogar oft gänzlich auf Testfahrten.

Formel 1: erster Test in Barcelona 2020

Fotos: Hersteller; Picture Alliance

Stichworte:

Sebastian Vettel

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.