Formel 1: GP Spanien - Die besten Bilder

Formel 1: Wolff lobt Daimler-Boss

Schnurrbart-Party zum Zetsche-Abschied

Die Formel 1 gastiert zum Spanien GP auf dem Circuit Catalunya: ABMS liefert die besten Bilder und Impressionen vom Rennen in Barcelona.
In zehn Tagen endet die Ära von Dr. Dieter Zetsche als Vorstandsvorsitzendem der Daimler AG - ab dem 22. Mai übernimmt Nachfolger Ola Källenius. Das passende Abschiedsgeschenk für den Mercedes-Boss liefern ihm seine Silberpfeile am Sonntag in Barcelona mit dem fünften Doppelsieg in Folge.
Im Anschluss darf Zetsche mit aufs Podium, um den Pokal für den siegreichen Konstrukteur entgegenzunehmen und wird von Lewis Hamilton und Valtteri Bottas sogar auf die Schultern genommen. "Wir haben wirklich ein unglaubliches Team, es hat mir immer großen Spaß gemacht", verabschiedet sich Zetsche.

Ab auf die Schultern: Dieter Zetsche wurde gefeiert

Großes Lob für den Noch-Oberboss gibt es von Mercedes-Teamchef Toto Wolff. "Dieter hat es verdient, heute da oben zu stehen. Er hat die Struktur aufgebaut und der Formel 1 vor allem auch dann die Treue gehalten, als es mit dem Team rückwärts ging." Wolff erinnert: "2010 bis 2012 sind wird durch den Sturm gegangen, waren oft außerhalb der Top-10. Da musst du erstmal den Mumm haben, mit so einem großen Konzern wie Daimler trotz aller Kritik einfach weiterzumachen. Dafür fährt er jetzt völlig zu Recht die Ernte ein."
Bereits vor dem Rennen posierte das komplette Mercedes-Team für ein Gruppenfoto im klassischen Zetsche-Look mit Brille und Schnauzbart (s. oben). Für Wolff persönlich der einzige kleine Makel an einem ansonsten rundum gelungenen Sonntag, denn "an mir sah das wirklich dämlich aus", urteilt der Wiener.
Die besten Bilder von der Mercedes-Party und alle weiteren Impressionen vom Rennen in Spanien - jetzt in unserer großen Bildergalerie:

Formel 1: GP Spanien - Die besten Bilder

Autor: Frederik Hackbarth

Fotos: Picture-Alliance

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.