Diese Fahrzeuge sorgen für Sicherheit
Zum Glück nur eine Übung: Französische Spezialeinheiten zeigen ihr Können.
Gepanzerte Fahrzeuge, Soldaten in schwerer Kampfmontur, Sicherheitskontrollen an jeder Ecke: Frankreich befindet sich seit den Terroranschlägen 2015 in Paris im Ausnahmezustand. Für die Fußball-EM 2016 heißt das konkret: Militär und Polizei dürfen uneingeschränkt operieren – und sind in den Innenstädten mit Hightech-Panzerwagen, die eher in Krisengebiete im Mittleren Osten passen.Anders als bei den Vorstadtunruhen 2005 beschränkt sich das Einsatzgebiet dieses Mal nicht nur auf bestimmte Départements, sondern auf das gesamte französische Staatsgebiet – das gab es zuletzt während des Algerienkrieges vor 50 Jahren! Welche Einsatzfahrzeuge Ihnen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Frankreich begegnen können, sehen Sie in der Bildergalerie.
Mercedes, Audi und Co: Diese Autos fahren die Stars der EM!
Autokorso-Girls: Hier wird richtig gejubelt!
Noch mehr spannende EM-News und –Tipps gibt’s bei computerbild.de