Endlich! Vogelzwitschern, erste wärmende Sonnenstrahlen und längere Tage machen klar: Der Sommer ist bald da. Und den genießt man am besten im Cabrio oder noch besser – im Roadster! Doch für einen Neuwagen wird schnell ein kleines Vermögen fällig. Der BMW Z4 startet bei gut 35.000 Euro, für den brandneuen Alfa Romeo 4C verlangen die Italiener mehr als das Doppelte: 72.000 Euro! Mamma mia. Für den gleichen Kurs kommt von der Insel der Jaguar F-Type. Das ist Ihnen zu viel? Kein Problem, es gibt doch die Secondhand-Schnäppchen.
Überblick: Alles Infos zum BMW Z3 und Alfa Spider 

Alle drei Kandidaten bieten Sommer-Feeling für kleines Geld

BMW Z3
1996 präsentierte BMW den Z3 mit Pierce Brosnan als James Bond am Steuer stolz den Z3. Heute bereitet sich der kleine Bayer auf seine Klassikerkarriere vor.
Nachdem Mazda 1989 mit dem MX-5 den brachliegenden Roadstermarkt wachgeküsst hatte, sprangen mehrere Hersteller auf den Zug auf. BMW präsentierte mit Pierce Brosnan als James Bond am Steuer stolz den Z3. Das war 1996. Heute bereitet sich der kleine Bayer mit dem langen Bug längst auf seine Klassikerkarriere vor. Doch während die Sechszylinder preislich abheben, dümpeln gute Basismodelle noch bei 5000 Euro. Zwei Jahre früher, 1994, stellte Alfa einen Nachfolger des 27 Jahre lang gebauten Spider vor. Der Entwurf von Pininfarina brach radikal mit allen Traditionen. Mit der extrem ansteigenden Seitensilhouette und stark abfallendem Heck spaltet der rollende Unterlegkeil die Freiluft-Fahrer: Lieben oder hassen, dazwischen gibt's nichts. Die Engländer bedienten sich echter Sportwagenzutaten und lieferten ab 1995 den MGF, einen bezahlbaren Mittelmotor-Roadster. Mit geringem Gewicht und sinnlichem Fahrverhalten weckt er Erinnerungen an den legendären Lotus-Konstrukteur Colin Chapman. Heute ist MG tot, dem Mythos des F kann es nur dienen. Gebrauchtkäufern ist das ohnehin egal. Jeden der drei Charaktertypen gibt's heute für unter 5000 Euro. Billiger lässt sich der kommende Sommer kaum genießen. Also schlagen Sie schnell zu, bevor es alle merken. 
Was bei unseren Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den vollständigen Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es im Online-Artikelarchiv als PDF-Download.

Bildergalerie

BMW Z3 1.8, Alfa Spider 2.0 JTS, MGF 1.8i VVC
BMW Z3 1.8
BMW Z3 1.8
Kamera
Drei Roadster für 5000 Euro: Gebrauchtwagen-Test

Fazit

Ja, diese drei Roadster können je nach Pflegezustand windige Typen sein. Na und? Sie sind ehrlich und machen Spaß, Wertverlust ist vorbei. Tipp zur Suche: In der Gebrauchtwagen-Börse von autobild.de finden sich 212 Roadster unter 5000 Euro.