AUTO BILD vergibt dieses Jahr zum ersten Mal den Green Track Award. Ausgezeichnet werden die besten nachhaltigen Ideen und Konzepte für Wandel, für einen neuen Weg – oder dafür, den alten Weg mit neuen Mitteln (eFuels!) weiterzufahren. Denn für die Zukunft der Mobilität gibt es nicht nur eine Antwort!
Hinweis
Hier geht es zur Abstimmung!
In sechs Kategorien bitten wir Sie, liebe Leser, um Ihre Stimme. Der siebte Award ist der Redaktionspreis, den eine AUTO BILD-Fachjury ermitteln wird. Wir selbst scheiden als Preisträger aus, obwohl AUTO BILD als erstes Automagazin in diesem Jahr CO2-neutral entsteht. Sie alle kaufen vielleicht längst Biomilch und Ökobananen, essen weniger Fleisch oder versuchen, nicht nur an der Zapfsäule Energie zu sparen. Dabei streiten viele immer noch darüber, was Nachhaltigkeit (engl. sustainability) eigentlich bedeutet. Es kommt aus der Forstwirtschaft, beschreibt das Prinzip, nie mehr Holz zu fällen, als nachwachsen kann. Und übertragen auf die ganze Welt bedeutet es: Beim Verbrauch von Rohstoffen und anderen Schätzen der Erde wollen wir Rücksicht auf die nachfolgenden Generationen nehmen.
Hinweis
Hier geht es zur Abstimmung!
Wir Deutschen lieben unseren Wald – aber auch unsere Autos. Wie passt das zusammen? Mobilität gibt es künftig nur mit weniger Emissionen, mit der Bereitschaft zur Veränderung, mit neuen Ideen. Viele gute sehen Sie in AUTO BILD. Machen Sie mit, stimmen Sie in den Kategorien ab, wählen Sie Ihre Favoriten! Pro Kategorie hat jeder Leser genau eine Stimme. Die Sieger des Green Track Awards werden direkt durch das Leser­votum bestimmt. Die Kandidaten mit der jeweils höchsten Stimmenanzahl je Kate­gorie sind die Gewinner und werden mit dem Green Track Award ausgezeichnet. Vielen Dank fürs Mitmachen!