30 Euro Strafe – besonders abschreckend scheint das nicht zu wirken. 38 Prozent der Autofahrer scheren sich nicht ums Handy-Verbot am Steuer. Das ergab eine Umfrage von autobild.de. Exakt 2002 User hatten sich am Voting zur Handy-Nutzung beteiligt. Nur 612 (30,57 Prozent) gaben an, beim Autofahren nicht mehr zum Mobiltelefon zu greifen. 636 der Befragten (31,77) benutzen laut eigener Aussage eine Freisprecheinrichtung.