Fahrbericht Hyundai i20 (2020)

Fahrbericht Hyundai i20 (2020)

Hyundai i20 (2020): Fahrbericht

Der neue Hyundai i20 fährt auf Augenhöhe mit dem VW Polo

Die neue Generation des Polo-Gegners Hyundai i20 kommt im September 2020 auf den Markt. AUTO BILD hat den Kleinwagen als Vorserienmodell getestet.
Man glaubt es kaum! Das also ist der Nach-Nachfolger jenes Autochens, das mal Getz hieß. Kurz ist der Hyundai i20 noch immer (4,04 m), aber gefühlt doppelt so breit wie der Getz. Stämmig steht er da, in der Breite um volle drei Zentimeter auf 1,75 m gewachsen gegenüber dem Vorgänger. Flacher ist er auch geworden, um ebenfalls substanzielle 2,4 cm. Das schafft ganz andere Proportionen. Und trägt bei zum 25 Liter größeren Laderaum, das entspricht immerhin einer kleinen Reisetasche mehr.

Bei der Serienausstattung hat Hyundai nachgelegt

Mehr drin: Im Vergleich zum Vorgänger hat sich die Liste der Serienausstattungen verdoppelt.

Die Liste der wesentlichen Serienausstattungen ist doppelt so lang wie beim Vorgänger: Der Tempomat etwa ist Serie, ebenso Müdigkeitswarner, E-Call (im Wagenhimmel, per Plastikklappe gegen kindliche Spielereien geschützt) oder der intelligente Limiter als Waffe gegen die allerorten lauernden Ordnungshüter. Die Technik greift auf die Navi-Daten zu; damit hält sich der Kleinwagen automatisch brav an die Tempolimits. Auch keine Selbstverständlichkeit in dieser Klasse: das in der Höhe wie axial verstellbare Lenkrad. Verfügbar sind drei Motoren; wir fahren den stärksten, den 1,2-Liter-Mildhybrid-Turbo mit drei Zylindern, Startergenerator, Segelmodus und Zusatzbatterie. Die milde Hybridisierung soll sieben bis zehn Prozent Kraftstoff auf 100 Kilometer sparen – wir werden das noch testen.

Gebrauchtwagen mit Garantie

6.330 €

Hyundai i20 1.2 l "Edition Silver", Benzin

77.900 km
63 kW (86 PS)
07/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 116 g/km*
6.950 €

Hyundai i20 1.4 Trend, Benzin

111.728 km
74 kW (101 PS)
03/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.2 l/100km (komb.) CO2 123 g/km*
7.450 €

Hyundai i20 1.2 Classic, Benzin

68.082 km
63 kW (86 PS)
12/2014
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
7.470 €

Hyundai i20 1.2 BLUE CLASSIC, Benzin

85.200 km
62 kW (84 PS)
02/2016
Zum Inserat
Benzin, 4.7 l/100km (komb.) CO2 109 g/km*
7.745 €

Hyundai i20 , Benzin

63.275 km
63 kW (86 PS)
09/2014
Zum Inserat
Benzin, 4.9 l/100km (komb.) CO2 114 g/km*
7.880 €

Hyundai i20 1.4 Coupe Einpark, Benzin

69.031 km
74 kW (101 PS)
10/2015
Zum Inserat
Benzin, 5.5 l/100km (komb.) CO2 130 g/km*
7.900 €

Hyundai i20 1.2 Classic Spieg beheizbar, Benzin

62.000 km
55 kW (75 PS)
07/2016
Zum Inserat
Benzin, 4.8 l/100km (komb.) CO2 112 g/km*
Hyundai i20 1.2 l "Edition Silver", Benzin +

53604 Bad Honnef, Auto Thomas Bad Honnef

Hyundai i20 1.4 Trend, Benzin +

13599 Berlin-Spandau, Autohaus Wegener Berlin Spandau

Hyundai i20 1.2 Classic, Benzin +

51429 Bergisch Gladbach, Gebr. Gieraths GmbH

Hyundai i20 1.2 BLUE CLASSIC, Benzin +

42697 Solingen, Solingen-Ohligs

Hyundai i20 , Benzin +

01968 Senftenberg, Autoland AG Niederlassung Senftenberg

Hyundai i20 1.4 Coupe Einpark, Benzin +

44653 Herne, Henning Automobil GmbH

Hyundai i20 1.2 Classic Spieg beheizbar, Benzin +

51373 Leverkusen, Autohaus Schäfer GmbH

Der i20 ist ein angenehm zu fahrendes Auto

Straff, aber nicht zu hart: Die Fahrwerksabstimmung ist Hyundai beim i20 gut gelungen.

Unser Vorserienexemplar verfügt über ein manuelles Sechsganggetriebe (Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe gibt's als Option); der 1,2-Liter-Einstiegsbenziner mit 84 PS hingegen bietet dem Fahrer nur fünf Gänge an. Fahren wir los! Dieses Auto verfügt noch über einen echten Handbremshebel, welche Wohltat! Die Kupplung lässt sich ohne Anstrengung bedienen. Die Schaltwege sind nicht die kürzesten, aber präzise geführt, mit dem seit WLTP oft anzutreffenden großen Drehzahlsprung zwischen den Gängen zwei und drei. Die Fahrwerksabstimmung dürfte final sein: straff, aber nicht hart – gelungen! Auch die Lenkung gefällt, paart sie doch Leichtgängigkeit mit Präzision. Das sind schon angenehm zu fahrende Autos, die die Koreaner heute bauen. Volldigitale Cockpits halten nun auch Einzug in die Polo-Klasse. Gar nicht Kleinwagen-like: der 10,25-Zoll-Schirm mit ein paar ausgelagerten Tasten statt reinem Touchscreen-Prinzip.
Netter Gag: die Sammlung beruhigender Geräuschkulissen vom Meeresrauschen über Regentropfen bis hin zum Gestapfe von Schneeschuhen. Angenehmerweise haben die Koreaner dieses eher pragmatische Auto nicht überladen mit elektronischen Spielereien. Gebaut wird der i20 wie gehabt in der Türkei. Trotz mehr Grundausstattung soll die Preisliste wieder bei knapp 14.000 Euro starten.
Das Fazit: Schon im Prototypen-Stadium ein sehr harmonischer (Gar-nicht-mehr-so-) Kleinwagen: Fahrwerk, Lenkung, Sitzposition, Bedienung – alles gelungen, mit dem Polo auf Augenhöhe. Erster Eindruck: 4/5 Sterne
Technische Daten Hyundai i20 1.0 T-GDI:Motor: Dreizylinder, Turbo, vorn quer • Hubraum: 998 cm³ • Leistung: 88 kW (120 PS) bei 6000/min • max. Drehmoment: 200 Nm bei 2000/min • Antrieb: Frontantrieb, Sechsgang manuell oder Siebengang-Doppelkupplungs-Getriebe • Länge/Breite/Höhe: 4040/1750/ 1450 mm • Radstand: 2580 mm • Kofferraum: 351 l • 0–100 km/h: 10,2 s • Preis: ab ca. 14.000 Euro

Fahrbericht Hyundai i20 (2020)

Hyundai i20Hyundai i20Hyundai i20


*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Rolf Klein

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.