Hyundai i30 N Performance: Motor, Leistung, Preis

Hyundai i30 N Performance: Motor, Leistung, Preis

Powerpaket zum Knallerpreis

Er will es mit dem VW GTI aufnehmen! Der Hyundai i30 N ist ein kompromissloser Kompaktsportler, der sich auch gebraucht lohnt! Alle Infos!
Der Hyundai i30 N wurde einzig und allein mit dem Ziel entwickelt, dem Fahrer maximalen Fahrspaß in einem erschwinglichen High-Performance-Paket zu bieten, sagt der Hersteller. Die Rechnung geht auf, sagen wir. Denn der verschĂ€rfte Kompaktsportler ĂŒberzeugt und wurde von AUTO BILD SPORTSCARS zum "Sportscar des Jahres 2018" gewĂ€hlt. Auch im Praxistest von AUTO BILD fiel das Urteil durchweg positiv aus: Handling top, Grip gewaltig, Sound fabelhaft! Hyundai bietet den i30 N in zwei Varianten an: dem 250 PS starken "Basis"-N sowie dem noch stĂ€rkeren N Performance mit 275 PS. Doch lohnt sich der noch recht junge GTI-Gegner auch als Gebrauchter?
 

Am Heck gibt es zwei Endrohre, LED-Heckleuchten, die kleinen dreieckigen Bremsleuchten und einen Dachspoiler.

Die Antwort ist eindeutig: ja! Aktuell kostet der stĂ€rkste N bei Hyundai 33.100 Euro (Stand: Oktober 2019, Ersparnis bei carwow.de mindestens 6389 Euro). Auf dem Gebrauchtwagenmarkt finden sich gute Modelle fĂŒr rund 10.000 Euro weniger. Weitere Vorteile: Sie sind oftmals nicht viel gelaufen, verfĂŒgen ĂŒber ausreichend TÜV, manchmal auch ĂŒber Sonderausstattung wie das Navigations-Paket oder ein Panorama-Glas-Schiebedach. Oder auch ĂŒber teures Zubehör wie das Aerodynamik-Kit oder einen HeckflĂŒgel. Zudem sind es oft Sonder- oder Metallicfarben, fĂŒr die man beim Neuwagen durchschnittlich ĂŒber 500 Euro einkalkulieren mĂŒsste. Da die ersten i30 N-Modelle Ende 2017 verkauft wurden, besitzen alle noch die fĂŒnfjĂ€hrige HĂ€ndlergarantie. Diese bleibt selbstverstĂ€ndlich bestehen.  Hier geht es zu gebrauchten Hyundai i30.

Überzeugender Korea-GTI

Im Innenraum gibt es Sportsitze mit dicken Seitenwangen, Alcantara und Pedale aus Aluminium.

Unser entdecktes Exemplar aus dem Autohaus Rigatos trĂ€gt die knapp 600 Euro teure Sonderfarbe "Performance blue", mit der der Kompakte auch prĂ€sentiert wurde. Als N Performance Modell kommt der stets frontgetriebene Koreaner mit einem 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbo, 275 PS, einem Abgasturbolader sowie einem knackigen Sechsgang-Schaltgetriebe. ZusĂ€tzlich zu der ĂŒppigen Serienausstattung (u.a. 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sportabgasanlage mit Klappensteuerung, ein elektronisches Differenzial, N-Performance-Bremsanlage mit rot lackierten BremssĂ€tteln, Voll-LED-Scheinwerfern, Sitzheizung), beinhaltet der knapp 37.000 Kilometer gelaufene i30 N Performance noch ein Navigationssystem. Das angebotene Fahrzeug wurde erstmals im November 2017 zugelassen. Es bleibt erfreulich: Viel Ausstattung und viel Power gibt es hier zu einem verhĂ€ltnismĂ€ĂŸig guten Preis. Der angebotene Hyundai i30 N Performance kostet aktuell 23.950 Euro und ist ein richtig guter Deal.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.