Hyundai i30 N Tuning: KW Variante-3-Fahrwerk

Hyundai i30 N Tuning: KW Variante-3-Fahrwerk

KW Variante 3 für den Hyundai i30 N

Mit dem i30 N sagt Hyundai dem Klassenprimus VW Golf GTI den Kampf an. KW legt den Kompaktsportler mit seinem Variante-3-Fahrwerk tiefer!
Mit bis zu 275 PS unter der Haube sagt der Hyundai i30 N dem Klassenprimus VW Golf GTI den Kampf an! Das ruft auch die Tuner auf den Plan: KW bietet jetzt sein Variante-3-Gewindefahrwerk für den asiatischen Kompakt-Sportler an.

Besseres Handling für 1849 Euro

Zwischen 20 und 40 Millimeter rückt KW den Hyundai i30 N näher an den Asphalt.

Besseres Handling, mehr Fahrspaß im Alltag und trotzdem keine Komfort-Einbußen verspricht KW auch beim Hyundai i30 N. Dank des Gewindefahrwerks mit aus Edelstahl gefertigten Federbeinen lässt sich der Koreaner stufenlos 20 bis 40 Millimeter näher an den Asphalt rücken. Die Dämpfer können wie bei der Variante 3 üblich mit zwölf Klicks in der Druck- und mit 16 Klicks in der Zugstufe eingestellt werden. Die individuellen Einstellungen greifen immer bei langsamen Geschwindigkeiten, ist man flotter unterwegs, öffnen Haupt-Zugstufenventil und -Druckstufenventil komplett und sorgen für maximale Stabilität. Erhältlich ist das Variante-3-Fahrwerk für den Hyundai i30 N ab 1849 Euro. Das Ausgangsfahrzeug i30 N Performance ist beim Händler ab 33.100 Euro erhältlich. (Ersparnis bei carwow.de maximal 6419 Euro.)

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompaktklasse

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.