Hyundai Veloster N Performance: Gebrauchtwagen, Preis

Extrem selten: Hyundai Veloster N Performance in Deutschland zu verkaufen

In Leipzig wird ein Veloster N Performance verkauft, und das, obwohl Hyundai das 275 PS starke Sportcoupé offiziell gar nicht in Deutschland anbietet!
Der Hyundai Veloster ist ein schräges Auto: Nicht nur wegen des unkonventionellen Türkonzepts, sondern auch wegen seines Designs. In Deutschland konnte sich das kleine Sportcoupé nicht gegen die Konkurrenz durchsetzen. Schade, denn von der zweiten Generation bieten die Südkoreaner eine waschechte N-Version an!
Die erste Generation des Veloster wurde zwischen 2011 und 2016 in Deutschland verkauft. Trotz oder gerade wegen des Türkonzepts mit einer großen Fahrer- und zwei kleinen Beifahrertüren, waren die Absatzzahlen sehr gering. Im gesamten Bauzeitraum wurden hierzulande nur gut 3000 Veloster neu zugelassen. Das hatte zur Folge, dass die 2018 präsentierte zweite Generation offiziell nicht mehr in Europa, sondern stattdessen auf dem Heimatmarkt und in den USA angeboten wird. Anders als beim Vorgänger mit maximal 204 PS, ist der Veloster Nummer 2 auch als extra sportliche N-Version mit 250 PS zu haben. Als N Performance hat das dreitürige Sportcoupé sogar 275 PS – genau wie der i30 N. Mit Sechsgang-Handschaltung beschleunigt das Veloster-Topmodell in schnellen 6,1 Sekunden auf 100 km/h und schafft 250 km/h Topspeed. Erst seit 2020 bietet Hyundai alternativ ein Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe im Veloster N an, mit dem er in 5,6 Sekunden Landstraßentempo erreicht. 

Der Veloster N kommt direkt aus Südkorea

Das Heck des Veloster ist völlig eigenständig. Der große Spoiler und die zwei Endrohre identifizieren den N. 

In Leipzig wird aktuell ein Hyundai Veloster N Performance verkauft, und das, obwohl das Modell offiziell nicht in Deutschland angeboten wird. Bei dem roten Veloster N des Auto Center Weber handelt es sich um ein Importmodell, Baujahr 2018, direkt aus Südkorea. Der Vorführwagen hat nur 7320 Kilometer auf dem Tacho stehen und einen Halter im Brief stehen. Da es sich nicht um ein US-Modell handelt, verfügt dieser Veloster N über einen km/h-Tacho, die Bedienung ist allerdings auf Englisch.

Rund 8000 Euro teurer als ein i30 N Performance

N-Zutaten im Innenraum: Nicht nur die Tasten am Lenkrad kennen wir vom i30 N. 

Mit 19-Zoll-Felgen, Klimaautomatik, Navi, Rückfahrkamera, Sitzbelüftung, Sportabgasanlage und mehr ist die Ausstattung umfangreich. Kommen wir zum Preis: 42.990 Euro möchte der Hyundai-Händler für den hierzulande extrem seltenen Veloster N Performance mit 275 PS haben. Viel Geld, über das auch die ausweisbare Mehrwertsteuer und vier Jahre Garantie nur sehr schwach hinwegtrösten können. Zumal ein identisch motorisierter und alltagstauglicherer i30 N Performance mit einem Basispreis von 34.300 Euro rund 8000 Euro günstiger ist. Der Aufschlag für die Individualität des Veloster N ist unterm Strich also ziemlich heftig. In den USA gibt es den Dreitürer übrigens ab 29.500 US-Dollar, was nach aktuellem Umrechnungskurs gerade mal 26.000 Euro entspricht.

Autor:

Stichworte:

Sportcoupé

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.