Jaguar XF Sportbrake 2.2d (2012): Maße, Gebraucht, Preis

Jaguar XF Sportbrake 2.2d (2012): Maße, gebraucht, Preis

Günstiger Luxuskombi von Jaguar

Der Jaguar XF Sportbrake ist selten und luxuriös. Gebrauchte sind günstig und bieten viel Platz und Ausstattung. Dieses Exemplar ist wenig gelaufen – und kostet unter 17.000 Euro!
Mit dem Jaguar XF Sportbrake kann man für schmale Mark auf dicke Hose machen. Der edle Kombi ist als Gebrauchtwagen günstig zu haben und bietet viel Luxus für wenig Geld. Dieses Exemplar aus dem Baujahr 2012 hat eine reichhaltige Ausstattung und ist nur wenig Kilometer gelaufen. Ein Knaller ist der Preis: Der Kombi kostet unter 17.000 Euro! Ein paar Dinge gibt es aber zu beachten.

Volle Hütte im Sportbrake

Der Drehregler als Gangwahlhebel in der Mittelkonsole fährt erst bei gestartetem Motor aus.

Die Ausstattung des ebenholzschwarzen XF lässt keine Wünsche offen. Er verwöhnt mit beheizten und elektrisch verstellbaren Sitzen, Zweizonen-Klimaautomatik und Touchscreen-Navigation. Auch Licht- und Regensensor sind an Bord. Helles Leder und Dekoreinlagen aus Aluminium und Holz sorgen für zusätzlichen Luxus. Die Einparkhilfe mit Rückfahrkamera sowie der Notbremsassistent sorgen für Sicherheit. Zudem ist der Sportbrake richtig praktisch: Das Kofferraumvolumen von 550 Litern muss sich nicht vor der deutschen Konkurrenz verstecken. Angetrieben wird dieser Briten-Kombi von einem Vierzylinder-Diesel mit 200 PS aus 2,2 Litern Hubraum. 8,5 Sekunden von 0 auf Tempo 100 und 225 km/h Höchstgeschwindigkeit reichen im Alltag locker aus. Mit guten fünf Litern Verbrauch auf 100 Kilometer ist er zudem erfreulich sparsam.

Jaguar XF Sportbreak 2,2d

Der Dieselmotor schafft nur Euro 5

Die "Sportbreak" genannte Kombiversion wurde erst mit dem Facelift 2012 eingeführt.

Beim Kauf des Jags gibt es frischen TÜV und Service. Die Laufleistung ist mit 82.700 km erfreulich niedrig. Der Preis ist ziemlich heiß: 16.480 Euro soll der XF kosten, inklusive Garantie! Das ist für einen Oberklasse-Kombi mit dieser Laufleistung sehr fair. Es gibt aber auch Schattenseiten: Der XF hatte laut Anzeige bereits zwei Vorbesitzer und ist nicht scheckheftgepflegt. Außerdem schafft der Dieselmotor nur die Schadstoffnorm Euro 5 – in Zukunft könnten also Innenstadt-Fahrverbote auf den Jaguar zukommen. Im Moment gilt das nur für Hamburg. Wer mit diesen Einschränkungen leben kann, der bekommt einen geräumigen Luxus-Laster für wenig Geld. Hier gibt's schöne Jaguar XF!

Autor:

Stichworte:

Luxusauto Kombi

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.