Jeep Grand Cherokee Trackhawk Tuning: B&B Leistungs-Plus

Jeep Grand Cherokee Trackhawk Tuning: B&B Leistungs-Plus

B&B legt beim Jeep Trackhawk nach

Mit 710 PS ist selbst ein SUV wie der Jeep Grand Cherokee garantiert nicht untermotorisiert. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, kann jetzt bei B&B nachlegen lassen.
Braucht man einen Jeep Grand Cherokee mit 710 PS? Ganz sicher nicht. Diese Erkenntnis aber hält die Tuner nicht davon ab, den Trackhawk trotzdem noch weiter aufzumotzen. B&B bietet jetzt ein zweistufiges Motor-Upgrade für das potente Ami-Dickschiff mit 6,2-Liter-V8 unter Haube an.

Zwei Leistungsstufen

Mit 710 PS ist der Jeep Grand Cherokee Trackhawk schon ab Werk alles andere als schwach auf der Brust. 

Im ersten Schritt (ab 1489 Euro) optimiert der Tuner aus Siegen nur die Motorelektronik und hebt die Drehmomentbegrenzung auf, dadurch werden bereits 740 PS und 900 Newtonmeter Drehmoment (Serie: 868 Newtonmeter) freigesetzt. Für die zweite Stufe (ab 3950 Euro) sind dann größere Änderungen nötig: Um 800 PS und 985 Newtonmeter aus dem V8 zu holen, ändert B&B zusätzlich die Kompressorübersetzung, erhöht den Ladedruck um 0,25 bar und optimiert Ansaugwege und Luftführung. So erstarkt sprintet der Jeep Grand Cherokee Trackhawk in 3,4 statt 3,7 Sekunden auf Tempo 100 und läuft über 300 km/h schnell; dem Serienmodell geht bei 289 Sachen die Puste aus.

Komplettiert werden die Veredlungsmaßnahmen durch eine vierflutige Edelstahl-Hochleistungsabgasanlage mit Klappensteuerung (ab 5950 Euro), die nicht nur zur besseren Leistungsausbeute beiträgt sondern auch den Klang nachschärft. Für rund 800 Euro bietet B&B außerdem Sportfedern an, die den Trackhawk um 50 Millimeter tiefer legen, und stellt ihn auf Wunsch auf selbst entwickelte 21-Zoll-Räder (ab 4950 Euro).

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

SUV

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.