Man muss nicht immer nach dem Außergewöhnlichen suchen. Auch das Normale kann durchaus und im besten Sinne des Wortes sehr gut sein. Und weil das so ist, spielt das Kalkhoff Entice 5B Move in der Klasse der E-All-Terrain-Bikes eine gute Rolle.
Schon im vergangenen Jahr hatte uns das Produkt aus Cloppenburg in Niedersachsen überzeugt. Und in diesem neuen Test hat das Entice seine Leistungen sowohl auf dem Prüfstand der Dekra als auch während unserer ausgiebigen Testfahrten bestätigt. Ein Wunder ist das nicht, vertraut man in Cloppenburg wie auch bei anderen Herstellern auf die Qualitäten des Bosch Performance Line CX – eine Bank!
Nicht ganz vorn mitspielen kann das Entice bei den Bremswerten. Das kann an der relativ glatten Reifenlauffläche liegen, die sich nicht wie ein Stollenreifen in den Untergrund krallt, dafür aber auf Asphalt oder gut befestigten Schotterwegen hervorragend abrollt. Die Sitzposition ist neutral, sie sollte viele Freunde finden. Das Pedelec lässt sich durchaus sportlich bewegen, und die Ergon-Griffe am 70 Zentimeter breiten Lenker sind eine Wohltat.
Gut belüftet und eingefasst. Der Bosch Performance Line CX arbeitet auch beim Entice im Zentrum des Bikes.

Technische Daten

Rahmen: Aluminium
Federgabel: 
Suntour Mobie25 Air, 75 Millimeter
Motor: 
Bosch Performance Line CX
Akku: 
Bosch Powertube, 625 Wattstunden
Schaltung:
 Shimano Deore, 1x10 Gänge, 38/11–42 Zähne
Bremsen: 
Shimano MT420, hydraulische Scheibenbremse 180/180 Millimeter
Bereifung: 
Schwalbe Hurricane Performance, 57 Millimeter, Reflex
Gewicht:
 25,8 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht: 
170 Kilogramm
Preis: 
3.899 Euro

So viel transportieren, wie man will

Der Hammer ist die Stabilität des Entice und seine damit verbundene Fähigkeit, große Lasten zu tragen. Bis zu 170 Kilogramm Systemgewicht (Fahrrad plus Fahrer plus Gepäck) sind hier erlaubt – so beladen können Satteltaschen fast nicht sein, dass man das Kalkhoff-Bike damit in Schwierigkeiten beziehungsweise an den Rand des Erlaubten brächte. Beispiel: Wiegen ein Fahrer 95 Kilogramm und das Pedelec rund 25, dann sind bei einigen Wettbewerbern nur noch 10 oder 20 Kilogramm Zuladung möglich. Das wird mitunter eng. Kräftige Fahrer finden in dem Kalkhoff-Bike darum einen stabilen und treuen Begleiter.
In dieser Klasse ein Bike für unter 4000 Euro zu finden, ist eh nicht leicht. Kalkhoff schafft die Konfektionierung indes mit Bravour. Das Entice 5B ist ein klasse und sehr zuverlässiges E-Bike.

Wertung: Kalkhoff Entice 5B Move

Abzweigung
Reichweite
Abzweigung
Abzweigung
Uphill-Stresstest
Abzweigung
Abzweigung
Maximale Unterstützung
Abzweigung
Abzweigung
Bremsen
Abzweigung
Abzweigung
Ausstattung
Abzweigung
Abzweigung
Fahrspaß
Abzweigung
Abzweigung
Design
Abzweigung
Abzweigung
Punkte
Abzweigung
Abzweigung
Note
Abzweigung
Abzweigung
Website
Abzweigung
★★★★★☆☆☆☆☆
★★★★★★★★★★
★★★★★★★★★☆
★★★★★★★☆☆☆
★★★★★★☆☆☆☆
★★★★★★★★☆☆
★★★★★★★★☆☆
53
2,0