Motorsport: So könnt ihr euch die Motorsport-freie Zeit vertreiben

Kampf gegen Coronavirus

Kult-Rennteam entwickelt Schutzmasken

Die Scuderia Cameron Glickenhaus nutzt die rennfreie Zeit um im Kampf gegen das Coronavirus neue Gesichtsmasken zu entwickeln.
Die Not macht bekanntlich erfinderisch. Vom Kult-Rennteam Scuderia Cameron Glickenhaus kommt nun eine revolutionÀre Idee, wie der Mangel an Gesichtsmasken im Kampf gegen das Coronavirus beendet werden könnte: durch Tauchermasken!
DTM-Team kĂ€mpft wegen Coronavirus ums Überleben: hier klicken
Die Mannschaft um Jim Glickenhaus, die bei den 24 Stunden am NĂŒrburgring zu den populĂ€rsten Teams gehört und in Zukunft mit einem Hypercar auch die 24 Stunden von Le Mans bestreiten will, entwickelt dafĂŒr spezielle Adapter, mit denen herkömmliche Tauchermasken an Filtersystemen im Krankenhaus angeschlossen werden können.

Eigentlich ist Glickenhaus dafĂŒr bekannt: schicke Sportwagen

Jim Glickenhaus schreibt dazu auf der Facebook-Seite des Teams: „Von diesen Tauchermasken gibt es Millionen in den Tauchershops, bei Amazon, bei Wallmart und so weiter. Verbreitet die Idee. Wenn wir zusammenhalten:  Was können wir wohl alles erreichen?“
Die spritzgegossenen Adapter will Glickenhaus selbst finanzieren.
Glickenhaus weiter: „Der Vorteil gegenĂŒber den Einweg-Gesichtsmasken, die in den KrankenhĂ€usern ausgehen: Die Tauchermasken können mehrmals verwendet werden.“
Glickenhaus arbeitet bei der Entwicklung der Gesichtsmasken mit ihm bekannten Ärzten und Fachpersonal zusammen. Auch seine Hallen im US-Bundesstaat Connecticut will er fĂŒr NotfĂ€lle zur VerfĂŒgung stellen, sollten die KrankenhĂ€user ĂŒberlastet sein.
In den USA weitet sich das Coronavirus immer weiter aus. Vor allem New York entpuppt sich mit mehr als 25.000 Infizierten als Epizentrum der Epidemie, aber auch diverse andere Bundesstaaten sind betroffen.

Motorsport: So könnt ihr euch die Motorsport-freie Zeit vertreiben

Fotos: Hersteller

Stichworte:

Coronavirus

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen gĂŒnstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.