Wohnmobil-Konzeptvergleich

Kastenwagen, Integrierter, Alkoven: Wohnmobil-Kaufberatung

Welches Wohnmobil passt zu Ihnen?

Kastenwagen, Alkoven, Teil- oder Vollintegrierter? Wir haben uns vier neue Wohnmobile speziell für Einsteiger angeschaut. Und zeigen, was sie können und wer damit sein Campingglück finden kann. Von 36.000 bis 54.000 Euro.
Welches Wohnmobil passt zu welchem Camper-Typ? AUTO BILD REISEMOBIL hat einen Konzeptvergleich mit vier aktuellen Modellen durchgeführt. Kastenwagen sind ideal für alleinreisende Paare. Doch wie viel Komfort bieten sie, und ist ein Kastenwagen auch für junge Leute mit kleinem Budget bezahlbar? Für Familien mit mehr als zwei Kindern ist der Alkoven das Wohnmobil der Wahl. Aber auch die immer größer werdende Anzahl an Freizeitsportlern, die viel und großes Equipment dabeihaben, weiß den großen Stauraum eines Alkovenmodells zu schätzen. Neben den Kastenwagen sind Teilintegrierte die beliebteste Wohnmobil-Bauart in Deutschland. Bei ihnen bleibt das Fahrerhaus des Basisfahrzeugs erhalten. Dahinter schmiegt sich der Aufbau an, den der Wohnmobil-Hersteller konstruiert. Der Vorteil ist, dass Ersatzteile wie Scheiben, Spiegel oder Türen Standardteile sind, die bei Beschädigung leicht ausgetauscht werden können. Vollintegrierte Wohnmobile bieten Platz für mehrere Personen oder sind ein fahrendes Luxusapartment für zwei Komfortbewusste – das hängt ganz von den persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Die kastigen Gefährte mit einer Front wie ein Wandschrank machen erst einmal Eindruck – vor allem auf dem Campingplatz. Die Anschaffungskosten sind aber selbst im Einsteigerbereich deutlich höher als beispielsweise für einen Kastenwagen. Welche Vor- und Nachteile die vier Wohnmobil-Konzepte haben, lesen Sie in diesem Artikel!

BILDplus

ALT-Text
Wohnmobil-Kaufberatung: Kasten, Integrierter, Alkoven im Vergleich
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.