Kfz-Versicherung: Beamtentarife

Kfz-Versicherung: Beamtentarife

Bis zu 30 Prozent Rabatt für Beamte

Beamte können in der Kfz-Versicherung von attraktiven Rabatten profitieren. Bis zu 30 Prozent Ersparnis sind drin.
Viele Kfz-Versicherungen bieten für Beamte vergünstigte Tarife an, die sogenannten Beamtentarife, auch verkürzt B-Tarife genannt. Es gibt sie sowohl in Haftpflicht- als auch in Teilkasko und Vollkaskotarifen. Im Schnitt können Beamte dadurch 15 Prozent gegenüber anderen Berufsgruppen sparen, mache Anbieter versprechen sogar bis zu 30 Prozent Ersparnis. Wie hoch der Rabatt für jeden einzelnen ausfällt, ist jedoch auch vom jeweiligen Beruf abhängig: Bei Lehrern richtet sich der Tarif zum Beispiel auch nach der Besoldungsstufe. Übrigens gibt es die Beamtentarife nicht nur bei der Kfz-Versicherung: Auch andere Versicherungen gewähren rabattierte Preise für Beamte.

Wie kann man vom Beamtentarif profitieren?

Wer vom Nachlass für Beamte profitieren will, muss bei der Versicherung lediglich einen Nachweis über seine Tätigkeit vorlegen. Das gilt auch schon für Anwärter auf ein Amt im öffentlichen Dienst, sie können ebenfalls Vergünstigungen erhalten. Aber: Den Rabatt gibt es meist nur, wenn ein neuer Vertrag geschlossen wird. Der Beitrag reduziert sich nicht automatisch mit der Verbeamtung. Es lohnt sich aber auch bei der bestehenden Versicherung nachzufragen, gegebenenfalls ist eine Anpassung des Tarifs möglich. Wird der Beruf gewechselt, muss dies jedoch sofort der Versicherung gemeldet werden. Ansonsten drohen Probleme bei der Schadensregulierung.
Auch Beamte sollten vor Abschluss einer Autoversicherung einen Tarifvergleich vornehmen. Denn viele weitere Faktoren wie Schadenfreiheitsklasse, Wohnort oder Werkstattbindung sind ausschlaggebend für die Beitragshöhe.

Kfz-Versicherungsvergleich

Ein Service von

Versicherung vergleichen und bis zu 850 Euro sparen!


Warum gibt es Beamtentarife?

Kfz-Versicherer haben bei Beamten ein besonders geringes Schadensrisiko erkannt. Sie fallen im Verkehr oft durch eine angepasste und vorausschauende Fahrweise auf. Das liegt mitunter auch daran, dass ein Verkehrsdelikt für Beamte auch berufliche Folgen in Form eines Disziplinarverfahrens haben kann. Zudem sind Kunden aus dieser Berufsgruppe für die Versicherer attraktiv, da sie unkündbar sind und ein sicheres, regelmäßiges Einkommen haben. Neben den Vorzügen gibt es aber auch Einschränkungen: Viele Versicherer gewähren den Beamtenrabatt nur, wenn außer dem Versicherungsnehmer keine weiteren Personen am Steuer des Fahrzeugs sitzen.
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.