Lamborghini Huracán Spyder LP610-4: Gebrauchtwagen, Preis

Huracán im Militär-Look zu verkaufen

Lamborghini Nürnberg verkauft einen Huracán Spyder im Militär-Look. Allein die Lackierung in "Verde Baca" dürfte neu rund 20.000 Euro gekostet haben!
Ein Lamborghini ist kein Schnäppchen! Das trifft auch auf den Einstiegs-Lambo, den Huracán, zu. Bei Markteinführung kostete der Supersportwagen über 200.000 Euro, die Spyder-Version sogar über 220.000 Euro. Auch gebraucht ist der Lamborghini Huracán alles andere als günstig!
Im Frühjahr 2014 kam der Lamborghini Huracán als Nachfolger des für Lambo-Verhältnisse extrem erfolgreichen Gallardo auf den Markt. Der neue V10-Mittelmotorsportwagen wurde von Filippo Perini designt und ist durch seine scharfen Kanten sofort als Lamborghini erkennbar. Motorenseitig setzt er auf den weiterentwickelten 5,2-Liter-V10-Saugmotor aus dem Gallardo, der im Huracán serienmäßig 610 PS und 560 Nm leistet. Genug, um das Einstiegsmodell in die Welt von Lamborghini in 3,2 Sekunden auf 100 km/h und in beeindruckenden 9,9 Sekunden auf 200 km/h zu beschleunigen. Schluss ist erst bei 325 km/h Topspeed. Eine Vmax-Beschränkung kennen die Lamborghini-Verantwortlichen schließlich nicht! 

Huracán Spyder seit Anfang 2016 auf dem Markt

Könnte auch glatt als Militärfahrzeug durchgehen: Lamborghini Huracán Spyder in der Farbe "Verde Baca".

Anfang 2016 schoben die Italiener die offene Version des Huracán nach: den Lamborghini Huracán LP610-4 Spyder. Er wird, genau wie das Coupé, vom hochdrehenden V10-Sauger mit 610 PS angetrieben. Durch ein etwas höheres Gewicht fallen die Beschleunigungswerte (0-100 km/h in 3,4 Sekunden, 0-200 km/h in 10,2 Sekunden) minimal schlechter aus. Dafür können Spyder-Fahrer dem brachialen Sound des V10 bei Drehzahlen von über 8000 U/min noch besser lauschen.
Genau solch ein Huracán Spyder wird beim Vertragshändler Lamborghini Nürnberg verkauft. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein Exemplar von der Stange, sondern um einen besonders auffällig gespeccten Huracán mit vielen "Ad Personam"-Optionen. "Ad Personam" ist die hauseigene Individualisierungsabteilung von Lamborghini, die sich seit 2009 um alle erdenklichen Sonderwünsche kümmert. Egal, ob spezielles Leder, personalisierte Logos oder auffällige Mattlackierungen – kaum ein Auftrag ist zu abgedreht, solange der Kunde die Sonderwünsche entsprechend bezahlt.

"Ad Personam"-Lackierungen für 20.000 Euro und mehr

Der Innenraum in der Farbe "Arancio" ist ebenfalls über das "Ad Personam"-Programm bestellt wurden. 

Anders als bei vielen Marken hat Lamborghini keinen simplen Online-Konfigurator, der die entsprechenden Preise ausspuckt. Stattdessen werden die Fahrzeuge direkt beim Händler konfiguriert, sodass die Kosten für Sonderausstattungen nur schwer nachzuvollziehen sind. Dank verschiedener Foren-Einträge sickern aber immer wieder Informationen durch. Beispielsweise zu den sündhaft teuren Mattlackierungen. 2009 hat Lamborghini das "Ad Personam"-Programm auf der NAIAS in Detroit der breiten Masse präsentiert und seitdem zahlreiche Murciélago, Huracán und Aventador ab Werk in Mattlackierungen ausgeliefert. Die Aufpreise hierfür variieren zwischen etwa 10.000 und 25.000 Euro je nach Modell und Farbe.

Auch gebraucht kein Schnäppchen

Der in Nürnberg angebotene Huracán Spyder trägt die "Ad Personam"-Sonderlackierung "Verde Baca", eine Art mattes Olivgrün, das ehemals rund 20.000 Euro Aufpreis gekostet haben dürfte. Hinzu kommt eine Innenausstattung in der Farbe "Arancio", die ebenfalls über das "Ad Personam"-Programm bestellt und mit orangen Ziernähten abgestimmt wurde. Die Kombination aus matt olivgrüner Lackierung und knallorangem Innenraum trifft mit Sicherheit nicht jedermanns Geschmack, ist aber definitiv ein Hingucker. Dazu wurde der Huracán mit schwarzen 20-Zoll-Felgen (Giano) und silbernen Bremssätteln konfiguriert. Der Spyder ist Baujahr 2017, stammt aus erster Hand und hat 17.000 Kilometer auf dem Tacho. Aktuell möchte der Vertragshändler 214.611 Euro für den ganz besonderen Huracán haben, was noch mal deutlich unterstreicht, dass ein Lamborghini auch gebraucht kein Schnäppchen ist!

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.