Lamborghini Huracan wegen High Heels versenkt

Lamborghini Huracán von Playboy-Model in Pool versenkt

Playboy-Model fährt Lambo in Pool

Das kroatische "Playboy"-Model Soraja Vucelic versenkte in Südfrankreich einen Lamborghini Huracán im Pool. Die Schuld gab Vucelic ihren High Heels!
Das "Playboy"-Model Soraja Vucelic hat eine Schwäche für High Heels, auf ihren Instagram-Fotos steht sie fast immer auf Stöckelschuhen. Jetzt führte diese Vorliebe zu einem schweren Missgeschick, dem ein Lamborghini Huracán zum Opfer fiel: Im Urlaub im südfranzösischen Nobelort Cannes rutschte die Kroatin im über 200.000 Euro teuren Luxusschlitten von den Pedalen ab – und fuhr den Lambo in den Pool. Das Malheur postete sie auf ihrer Instagram-Seite, schrieb dazu: "Wenn die High Heels von der Bremse rutschen und der Lambo im Pool landet." Dazu setzte sie noch die Hashtags #ooopss und #sorry.

Spott und Häme für Vucelic

Nur: Wie kam der Lamborghini auf die Pool-Terrasse? Während der Bergung des Sportwagens sind Kameras und Foto-Equipment zu sehen, möglicherweise war die verhängnisvolle Lambo-Tour Teil eines professionellen Shootings. Während Luxus-Girl Vucelic wenig Reue zeigte, hielt sich das Mitleid ihrer Follower in Grenzen. "Zum Glück ist es ja nicht dein Geld" spottete einer, während ein anderer ironisch reagierte: "Kopf hoch, das passiert jedem mal." Wie der Huracán das Missgeschick überlebte, ist nicht bekannt. Die Tauchfahrt könnte für den Supersportwagen zum wirtschaftlichen Totalschaden geführt haben. Den muss das "Playmate of the Year" für den serbischen "Playboy" von 2011 vermutlich nicht befürchten. Vucelic soll mit einem russischen Oligarchen-Sohn zusammen sein.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.