Um Staus vorzubeugen, sollen in Baden-Württemberg künftig verstärkt Internet-Kameras, sogenannte Webcams, zum Einsatz kommen. Mit ihnen können sich Autofahrer unkompliziert ein Bild über die Verkehrslage machen und gegebenenfalls eine Ausweichroute wählen. 14 Kameras wurden 2009 installiert, bis Ende 2010 sollen weitere 99 hinzukommen. Bereits ab Frühjahr 2010 wird die Straßenverkehrszentrale des Landes unter svz-bw.de ein deutlich erweitertes Webcam-Angebot zum Abruf bereitstellen.

Nicht nur BaWü ist im Netz: In der Bildergalerie gibt es viele weitere Webcams auf deutschen Autobahnen und die Links dazu!

Sie kennen noch mehr Webcams auf deutschen oder sogar internationalen Straßen? Dann nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion unter diesem Artikel, und teilen Sie den Link mit den autobild.de-Lesern. Vielen Dank!

Getestet: Die besten Webcams bei COMPUTER BILD