Mazda CX-5: SUV, Gebrauchtwagen, Preis, kaufen

Gepflegter Mazda CX-5 zum Drittel des Neupreises!

Der Mazda CX-5 hat ein sportlich-harmonisches Fahrwerk und überzeugt beim TÜV. Dieses gebrauchte Exemplar ist besonders preiswert. Alle Details!
Die erste Generation des Mazda CX-5 kam 2011 auf den Markt. Mit seinen 4,56 Meter Länge passt er mitten hinein in die wachsende SUV-Szene – der VW Tiguan hat fast das gleiche Format. Der CX-5 war das erste Mazda-Modell im neuen Kodo-Design. Kodo bedeutet übersetzt "Seele der Bewegung". Und bewegen kann sich der straffe Sportler: Handlich und flink flitzt er um die Kurven. In Delitzsch (Sachsen) steht aktuell ein günstiger Mazda CX-5 aus dem Jahr 2013 mit 150 PS unter 11.000 Euro zum Verkauf. 2013 kostete dieses Modell in der Ausstattungslinie "Center-Line" noch um die 30.000 Euro. Das SUV in "Rubinrot-Metallic" ist bisher 143.879 Kilometer gefahren. Sein 2,2 Liter großer Reihenvierzylinder-Diesel mit 150 PS beschleunigt den CX-5 in 9,2 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 202 km/h, geschaltet wird per Hand. Der Verbrauch liegt bei kombinierten 4,6 Litern auf 100 Kilometer. Laut Inserat hatte der Wagen nur einen Vorbesitzer. Der Mazda ist ordentlich ausgestattet und verfügt aber über eine Zweizonen-Klimaautomatik, beheizbare Sitze, Tempomat und ein Navigationssystem. Assistenzsysteme wie Einparkhilfe, Totwinkel- und Spurhalteassistent sind ebenfalls an Bord. Praktisch ist auch die Anhängerkupplung. Insgesamt macht der Wagen auf den ersten Blick einen sehr gepflegten Eindruck. Er wirkt weder patiniert noch allzu stark gebraucht. 10.750 Euro (inklusive Gebrauchtwagengarantie) ruft der Händler für den Wagen auf. Er ist unfallfrei und scheckheftgepflegt, die HU-Plakette wird beim Kauf erneuert.

Der CX-5 erfreut die TÜV-Prüfer

Spiel aus Licht und Schatten: der CX-5 im "Kodo-Design" mit harmonisch fließenden Linien.

Die 1,84 Meter Breite des CX-5 machen sich auch im Innenraum bemerkbar, das Platzangebot bewegt sich auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. Vier Personen finden entspannt Platz und können bis zu 460 Liter Gepäck einladen, bei umgelegter Rückbank und dachhoher Beladung passen bis zu 1490 Liter hinein. Serienmäßig vollständig: die Sicherheitsausrüstung mit sechs Airbags. Mazda-typisch solide: die Verarbeitung. Maß der Dinge sind die laufruhigen und starken Dieselmotoren. Beim Mazda geht kaum etwas kaputt, so bleibt es bei ein paar abgeflutschten Turbolader-Druckschläuchen. Der ADAC meldet noch leere Batterien, ordnet den CX-5 aber auch unter den zuverlässigsten SUVs ein. Auch der TÜV fällt ein positives Urteil. Die Korrosionsvorsorge ist perfekt, Lenkung und Antriebswellen sehen in jedem Alter aus wie neu. Wenn die Prüfer überhaupt Schwächen notieren, dann bei Achsaufhängung und Dämpfern – auch hier zeigt sich der CX-5 meist aber immer noch besser als der Durchschnitt. Auch beim Thema Umwelt ist alles im grünen Bereich. Ölverlust an Motor und Getriebe leistet sich der CX-5 kaum, die Abgasuntersuchung meistert er vorbildlich, eine rostige Abgasanlage kennt der Japaner nicht. Weitere gebrauchte Mazda CX-5 mit Garantie gibt es hier!
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.