Mehrwertsteuersenkung: Das müssen Sie beachten (BILDplus)

Mehrwertsteuersenkung: Das müssen Sie beachten (BILDplus)

So profitieren Sie beim Autokauf von der Mehrwertsteuersenkung!

Seit dem 1. Juli gilt ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent. Ein 30.000-Euro-Auto kostet also noch 29.244 Euro – theoretisch. Das müssen Sie beachten!
Mit dem gesenkten Mehrwertsteuersatz will der Bund die Autoverkäufe ankurbeln. Im Prinzip sollen Käufer direkt von drei Prozent weniger Mehrwertsteuer profitieren. Doch so einfach ist das nicht. Je nachdem kann es beim Kauf sogar eine böse Überraschung geben: "Kein Händler ist verpflichtet, die Ersparnis an den Kunden weiterzugeben", sagt Stefan Schmidt, Steuerberater aus Hannover und Dozent für Steuerrecht. Der Experte verrät gegenüber BILD, wann Kunden ein Anrecht auf die Ersparnis haben, und warum Unternehmen ihre Preise eigentlich erhöhen müssten. Wie Sie von der Steuersenkung profitieren, lesen Sie hier!

So bekommen Sie Ihr Auto WIRKLICH günstiger

Seit dem 1. Juli gilt beim Autokauf ein ermäßigter Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent. Ein 30 000-Euro-Auto kostet jetzt also nur noch 29 244 Euro. So weit die Theorie.

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.