Mercedes 560 SEC Koenig Specials Cabrio

Mercedes 560 SEC Cabrio Koenig Specials: Preis, Verkauf

560 SEC Koenig für über 100.000 Euro

80er-Jahre-Tuning in Reinkultur: Aktuell wird ein ultra seltenes Mercedes 560 SEC Cabrio Koenig Specials mit Breitbau und XXL-Spoiler verkauft!
Koenig Specials war einer der berühmtesten Tuner der 80er-Jahre! Markenzeichen: riesige Spoiler, laute Abgasanlagen und klassisches Motortuning. Auf die Spitze trieb es Koenig Specials aber mit XXL-Breitbau und Biturbo-Umbauten. Zu den Kunden damals soll auch Sylvester Stallone gehört haben, der einen Mercedes 560 SEC Koenig Specials besessen haben soll.

Der SEC ist Baujahr 1989 und 1. Hand

Der Spoiler des 560 SEC Cabrio Koenig Specials ist von einem anderen Stern.

Aktuell steht ein Mercedes 560 SEC Koenig Specials beim Händler Collectorslounge in Bremen zum Verkauf. Dabei handelt es sich sogar um eine noch seltenere Cabrio-Version – aktuell das einzige 560 SEC Cabrio Koenig Specials auf dem Markt. Der blauschwarze (Farbcode 199) Benz ist Baujahr 1989 und wurde im selben Jahr bei Koenig Specials in München zum sogenannten Sun King umgebaut. Hinzu kommt, dass der SEC aus 1. Hand stammt und somit seit 30 Jahren im selben Besitz ist. Laut Inserat ist das Cabrio trotz einer Laufleistung von 163.000 Kilometern in einem absoluten Top-Zustand.

Mercedes 560 SEC Koenig Specials Cabrio

Hinterreifen so breit wie beim Lamborghini Countach

Passend zur Verbreiterung mit Kühlkiemen im Ferrari Testarossa-Stil steht der 560 SEC auf mehrteiligen BBS-Felgen. Der goldene Stern ist stilecht, und auch die Dimensionen der Räder sind typisch 80er-Jahre. Dieser Koenig Specials hat Hinterreifen in der unfassbaren Dimension 345/35 ZR15.

Nur echt mit Kabel: Das Autotelefon darf bei so einem 80er-Jahre Benz natürlich nicht fehlen!

Der 5,5-Liter-V8 leistet serienmäßige 279 PS. Das bedeutet auch, dass der riesige Heckflügel mit mittigem Steg reine Show ist. Der Spoiler erinnert an die Boomerang-Antennen alter Stretchlimousinen. Zur Ausstattung gehört alles, was 1989 gut und teuer war. Unter anderem: schwarze Volllederausstattung, Bose-Soundsystem, Klimaautomatik, Alarmanlage, elektrische Sitze mit Sitzheizung, Holzdekor und mehr. Auch das kabelgebundene Autotelefon darf bei diesem Schätzchen nicht fehlen.

Über 100.000 Euro soll der Mercedes kosten

Der Breitbau-Benz aus erster Hand wird mit originaler Bordmappe, vollständiger Historie und komplettem Scheckheft verkauft. Der Preis: 129.000 Euro. Da nicht bekannt ist, wie viele Exemplare gebaut wurden und es sich aktuell um das einzige 560 SEC Cabrio Koenig Specials auf dem Markt handelt, ist ein Preisvergleich unmöglich. Wer allerdings auf 80er-Jahre Tuning steht, für den ist dieser Breitbau-Benz genau das Richtige. 

Autor:

Stichworte:

Tuning-Kit

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.