Mercedes-AMG A 45 Tuning: Posaidon RS 525

Mercedes-AMG A 45 Tuning: Posaidon RS 525, A-Klasse

Diese A-Klasse ist schneller als ein Ferrari

Posaidon entlockt dem ohnehin schon hochgezüchteten AMG-Vierzylinder im A 45 S über 100 PS mehr! Damit schafft der Kompakte 324 km/h Topspeed!
Posaidon? In Laienkreisen mag der Mercedes-Tuner vielleicht weniger bekannt sein als Brabus oder Lorinser. Doch wer sich in der Schrauber-Szene auskennt weiß, dass sich der Veredler aus Mülheim-Kärlich bestens mit Mercedes auskennt. Jüngstes Projekt des Tuners: der RS 525!
Autoteile bei ebay

Auspuffanlagen

Bremssattel

Scheinwerfer

Filter

Rückleuchten

Über 100 PS mehr mit neuem Turbo

Posiadon holt über 100 Extra-PS aus dem Zweiliter-Turbo-Aggregat.

Als Basis dient der von AMG bereits auf satte 421 PS getrimmte Kompakt-Sportler A 45 S. Posaidon gönnte dem Zweiliter-Benziner einen neuen Turbolader, überarbeitet die Motorsteuerung und passt die Getriebe-Software an. Das Ergebnis: 525 PS und 600 Nm maximales Drehmoment. Damit reißt der RS 525 die Hunderter-Marke in 3,4 Sekunden, eine halbe Sekunde schneller als das Serien-Modell. Die Vmax gibt Posaidon mit 324 km/h an; Mercedes schiebt ab Werk den Riegel bei Tempo 270 vor. Übrigens: Wer den Aufwand des Turbo-Umbaus scheut, kann sich nur per Software-Update immer 465 PS und 560 Newtonmeter bei Posaidon abholen. Damit läuft der Sport-A immerhin 313 km/h.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Kompaktklasse

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.