Mercedes-AMG G 63 Tuning: Wheelsandmore

Mercedes-AMG G 63 Tuning: Wheelsandmore

Bis zu 750 PS und 1000 Nm möglich

G-Klasse fahren ist kein günstiges Vergnügen. Auch für ein Leistungsupgrade muss man bei Wheeslandmore noch mal tief in die Tasche greifen.
Mercedes selbst macht aus der G-Klasse als 63er-AMG-Modell eher einen Sportwagen denn einen Geländegänger: 585 PS aus einem Vier-Liter-V8 reichen, um selbst mit einem eckigen Schwergewicht manch' anderen Sportler alt aussehen zu lassen. Allerdings haben schon mehrere Tuner aufgedeckt, dass der Achtzylinder noch reichlich Reserven hat. Jetzt bietet auch Wheelsandmore verschiedene Leistungs-Kits für den G 63 an.
750 PS für fast 19.000 Euro

Wheelsandmore holt 750 aus dem G 63 - für stolze 18.500 Euro.

Der Tuner aus dem westfälischen Baesweiler bietet drei verschiedene Leistungsstufen an. Am günstigsten ist das Stage-1-Kit, das für rund 2500 Euro die Power auf 650 PS erhöht. Stufe 2 geht mit 700 PS etwas stärker ans Werk, schlägt aber auch bereits mit 10.500 Euro zu Buche. Sogar 18.500 Euro werden für das Stage-3-Set fällig: Mit neuen, größeren Turboladern, einigen innermotorischen Optimierungen und neuer Software entwickelt der V8 schließlich 750 PS und stemmt satte 1000 Newtonmeter auf die Kurbelwelle. Klanglich sorgt eine neue Klappen-Abgasanlage für ein hörbares Upgrade, und natürlich hat Wheelsandmore auch neue Räder im Angebot. Die 22 Zoll großen Schlappen kommen mit 295er-Gummis (rund 4600 Euro), alternativ lassen sich aber auch 355er-Pneus aufziehen.

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.