Mercedes-AMG GT R Tuning: Posaidon-Power

Mercedes-AMG GT R: Posaidon-Tuning

880 PS, 1000 Nm und 360 km/h Topspeed

Posaidon nimmt sich den AMG GT R zur Brust und holt dank neuer Turbo-Technik 880 PS aus dem Vierliter-V8. So schafft der GT R 360 km/h!
Muss man einen Mercedes-AMG GT R wirklich noch zum Tuner schicken? Möglich ist es jedenfalls: Der Tuner Posaidon pusht den 585 PS starken Vierliter-V8 auf 880 PS und 1000 Newtonmeter Drehmoment! Dann greift der Begrenzer ein, um das ohnehin schon optimierte AMG-Speedshift-Siebengang-Getriebe nicht zu überfordern.

880 PS, 1000 Nm und 360 km/h Topspeed

Fast 300 PS mehr holt Posaidon aus der AMG-Allzweckwaffe, dem Vierliter-V8-Biturbo.

Der in der Nähe von Koblenz beheimatete Tuner Posaidon nennt seinen Umbau RS830+ und setzt vor allem auf neue, kugelgelagerte Hochleistungs-Turbos. Geschmiedete Kolben sowie neue Krümmer und Downpipes mit Sportkatalysator sollen der gestiegenen Leistung gerecht werden. Den Standardsprint gibt Posaidon mit 2,9 Sekunden an (Serie: 3,6 Sekunden). Zudem hebt der Tuner die Vmax-Beschränkung auf: Der GT R soll 360 km/h schaffen – in der Serie ist bei Tempo 318 Schluss.

Stichworte:

Coupé Sportwagen Roadster

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.