Mercedes-AMG GT3 (2016)

Die besten Fotos vom Mercedes AMG GT3

Mercedes-AMG GT3 (2016)

Der schnellste Kundensportler von Mercedes

Im Debütjahr 2016 feierte der Mercedes AMG GT3 den Sieg bei den 24h vom Nürburgring. Wir stellen Ihnen das Fahrzeug im Detail vor.
Wie eine Bombe schlug der Mercedes AMG GT3 im Motorsport ein. In seinem ersten Jahr feierte der GT3-Stern den Triumph bei den 24h Stunden vom Nürburgring. Der Renner kommt mit seinem 6,3-l-V8-Saugmotor auf 550 PS. Über die Hinterachse gelangen 650 Newtonmeter auf die Rennstrecke. Der 1.285 Kilogramm-schwere Bolide ist dem Serienfahrzeug (Mercedes AMG GT R) im Grunddesign ähnlich. Allerdings hat der GT R einen V8-Biturbo-Motor verbaut, der nochmal 35 PS mehr leistet und 50 Nm mehr auf die Straße bringt. Grund: Der Antrieb des GT3 wird durch zwei Luftmengenbegrenzer von 36 Millimetern gezügelt. Dafür ist das Serienmodell aber knapp 400 Kilogramm schwerer.

Die besten Fotos vom Mercedes AMG GT3

Mit 550 PS bereichert der Mercedes-AMG GT3 die Kunden

Der Mercedes AMG GT3 umfasst zudem im Vergleich zum Serienmodell Frontsplitter, die für mehr Abtrieb auf der Vorderachse sorgen. Auch der Heckflügel fällt beim GT3 wesentlich größer aus und erzeugt mehr Anpressdruck. Der stufenförmige Diffusor beim Eifel-Sieger sorgt zudem für den richtigen Abtrieb auf der Hinterachse. Insgesamt ist der Renner 4.746 Millimeter lang. Bei der Entwicklung wirkte unter anderem der fünffache DTM-Champion Bernd Schneider mit, der für Mercedes verschiedene Fahrwerksabstimmungen testete.
Erfolge: Neben dem Erfolg beim 24h Rennen vom Nürburgring 2016, bei dem Mercedes AMG GT3-Boliden die ersten vier Plätze belegte, gewannen Maximilian Buhk und Dominik Baumann mit dem Kundensportler die Blancpain GT Meisterschaft im selben Jahr. 2017 blieben bis auf den Sieg beim Macau GP die großen Erfolge aus. Ein zweiter Platz beim 24h Rennen von Spa und in der Blancpain GT Serie waren die Highlights. Im ADAC GT Masters feierte der Mercedes AMG GT3 bereits vier Laufsiege.
Technische Daten
Motor: 6,3-l-V8-Saugmotor
Leistung: 550 PS
Drehmoment: 650 Nm
Gewicht: 1.285 kg
Länge: 4.746 mm
Breite: 2.049 mm
Höhe: 1.238 mm
Radstand: 2.625 mm

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.