Mercedes C 300 h T-Modell (S 204) mit 204 PS: Gebrauchtwagen, Kombi

Mercedes Diesel-Hybrid T-Modell mit 204 PS zum Schnäppchenpreis!

Ein Mercedes C 300 T Diesel-Hybrid mit 204 PS bietet Platz, Komfort und ist sehr sparsam. Aktuell wird ein besonders preiswerter Gebrauchtwagen angeboten!
2014 kam die Mercedes C-Klasse in der vierten Generation auf den Markt. Der Typ W 205 glänzt beim TÜV mit guten Noten und in der Diesel-Hybrid-Version C 300 h ist der Benz mit einem kombinierten Verbrauch von nur 2,8 bis 4,2 Liter sehr sparsam. Zudem zeigt sich die C-Klasse als T-Modell mit einem Kofferraumvolumen von 490 Litern auch von der praktischen Seite. In Pfarrkirchen (Bayern) steht nun ein günstiger C 300 T für weniger als 19.000 Euro zum Verkauf. 2015 kostete dieses Modell in der Basisausstattung noch üppige 48.224 Euro.
Die C-Klasse in Polarweiß wurde im April 2015 zum ersten Mal zugelassen und ist bisher nur 98.293 Kilometer gelaufen. Sein R4-Dieselmotor mit Biturbo leistet 204 PS. Besonderheit beim Hybrid: In dem Getriebegehäuse ist eine E-Maschine integriert. Diese hat eine Maximalleistung von 20 kW und eine Lithium-Ionen-Batterie mit 0,8 kWh Energiekapazität, wodurch bei niedrigen Geschwindigkeiten und sehr geringer Lastanforderung rein elektrisches Fahren möglich ist. Wenn es mal schneller gehen soll, auch kein Problem: In 6,7 Sekunden rauscht der Kombi mit seinem 7-G-Tronic-Plus-Getriebe auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 238 km/h. 18.440 Euro (inklusive Gebrauchtwagengarantie) ruft der Händler für den Mercedes auf. Dafür wird viel geboten: Das Fahrzeug hat eine umfangreiche Ausstattung mit 2-Zonen-Klimaautomatik, Sitzheizung und Navigationssystem. Zahlreiche Assistenten wie Abstandswarner, Tempomat und Einparkhilfen sind ebenfalls mit an Bord. Insgesamt macht der C 300 T auf den Inserats-Bildern einen sehr gepflegten Eindruck. Der Wagen wirkt weder patiniert noch allzu stark gebraucht. Laut Händler ist er unfallfrei und scheckheftgepflegt, HU und AU wurden gerade erneuert.

Baureihe W 205 mit herausragenden Noten beim TÜV

Modisch, aber auch zeitlos wie frühere Mercedes-Cockpits? Die Qualität jedoch überzeugt.

"Das Beste oder nichts!" – dem Werbeslogan scheint Mercedes beim W 205 in die Tat umgesetzt zu haben. Die Mängelquoten beim TÜV sind herausragend niedrig. Die W-205-Modelle absolvieren ihre erste HU ohne Fehl und Tadel, die Mängelquote liegt in fast allen Einzeldisziplinen bei 0,0 Prozent. Einzige Ausnahme: die Radaufhängung, aber auch hier wird die durchschnittliche Mängelquote um ein Drittel unterboten. In der jüngsten Generation kommt der hohe LED-Anteil an der Beleuchtung zum Tragen. Sie hält lange, was herausragend niedrige Mängelquoten bei der ersten und zweiten HU nach sich zieht. Auch bei den Bremsen feiert die aktuelle C-Klasse einen wahren Triumphzug: In vier von fünf Einzeldisziplinen erreicht sie den Traumwert von 0,0 Prozent Mängeln, die sind also derart gering, dass sie statistisch nicht erfasst werden können. Und bei den Bremsscheiben, an schweren schnellen Autos immer Wackelkandidaten, unterbietet sie den Mängelschnitt um 77 Prozent. Auch im Kapitel "Umwelt" leistet sich der Typ W 205 keine Patzer. Er verliert an Motor und Antrieb nur in den allerseltensten Fällen Öl, unterbietet die üblichen Mängelquoten um bis zu 75 Prozent. Bei der Abgasuntersuchung, für andere Premiummarken durchaus mit Problemen behaftet, liegen die Beanstandungen deutlich unter der Norm, und die Auspuffanlagen, bei Mercedes seit etlichen Jahren außerordentlich haltbar, verursachen auch keinen Ärger. Hier gibt es weitere gebrauchte Mercedes C-Klassen mit Garantie!
Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.