Mercedes C-Klasse (W205): Hofele-Tuning

Mercedes C-Klasse (W205): Tuning Hofele

Panamericana-Grill für die C-Klasse

Hofele knöpft sich die Mercedes C-Klasse vor. Der Tuner spendiert ihr den Panamericana-Kühlergrill, der sonst den AMG-Modellen vorbehalten ist!
AMG GT, G 63, S 63, GLC 63, GT-Viertürer und einige mehr – sie alle haben den Panamericana-Grill. Der Kühlergrill mit den markanten Längsstreben, der an den Sieg des 300 SL beim legendären Panamericana-Rennen in Mexiko im Jahr 1952 erinnern soll, ist im Mercedes-Programm eigentlich den sportlichen AMG-Modellen vorbehalten. Tuner Hofele installiert seine Version des Kühlers – unter der Bezeichnung Panamerikana mit "k" und mit Hofele-Logo statt Stern – allerdings auch auf allen anderen C-Klassen. Mit ein paar Kniffen lässt sich aus dem unaufgeregten Stuttgarter Business-Modell ein Hingucker machen.

Panamericana-Grill für die normale C-Klasse

Das Hofele-Sondermodell bekommt neue Schürzen: Hinten fallen vor allem die beiden Doppel-Endrohre auf.

Das Hofele-Sondermodell "Mythos Panamerikana" trägt außerdem spezielle 19-Zoll-Felgen mit Einzelspeichen und neue Schürzen: Vorne gibt es Aero-Einsätze in Echtcarbon, Schwarz oder Chrom, hinten fallen vor allem die beiden Doppel-Endrohre auf. Farblich setzt Hofele auf die Sonderfarbe "Gun Metal matt", wer will bekommt auch eine Zwei-Ton-Lackierung micht hochglanzschwarzem Dach. Dazu passt das ebenfalls veredelte Interieur mit "Flamenco"-roten Einsätzen in den schwarzen Ledersesseln. Das Sondermodell kann mit allen Ausstattungsoptionen und Motoren der Standard-C-Klasse kombiniert werden, auf Basis eines C 200 (184 PS) fangen die Preise bei 48.960 Euro an.

Autor: Michael Gebhardt

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.