Mercedes GLB 200: SUV, Gebrauchtwagen, Preis

Mini Mercedes G-Klasse 12.000 Euro unter dem Neupreis!

Der Mercedes GLB ist erst seit kurzem auf dem Markt. Trotzdem gibt es das SUV als jungen Gebrauchten mit bis zu 12.000 Euro Ersparnis!
Mehrere Tausend Euro sparen bei einem Mercedes GLB! Das kantige SUV ist erst seit einem halben Jahr auf dem Markt und trotzdem gibt es schon junge Gebrauchtwagen unter 10.000 Kilometern, bei denen sich richtig Geld sparen lässt!
Der seit Ende 2019 erhältliche Mercedes GLB positioniert sich, wie der Name schon sagt, zwischen GLA und GLC – zumindest auf dem Papier. In Wahrheit ist der intern X 247 genannte GLB mit 4,63 Metern allerdings nur drei Zentimeter kürzer als der aktuelle GLC (X 253) und bietet optional sogar eine dritte Sitzreihe an, die es für den nominell größeren Bruder nicht gibt. Mit 560 bis 1755 Litern Kofferraumvolumen übertrumpft der GLB den GLC (500 bis 1600 Liter) sogar beim Kofferraum. Allerdings basiert der im mexikanischen Aguascalientes gebaute GLB auf derselben MFA2-Kompaktplattform wie A- und B-Klasse sowie der CLA, wohingegen der GLC auf der Plattform der C-Klasse aufbaut. 

Kein Sechszylinder im Mercedes GLB

Mit nur 8200 Kilometern Laufleistung befindet sich der GLB 200 quasi im Neuzustand. 

Für den entfernt an eine Mini G-Klasse erinnernden GLB stehen eine Vielzahl von Benzin-/Dieselmotorisierungen, wahlweise mit Vorderrad- oder Allradantrieb, zur Wahl: Einstiegsbenziner ist der GLB 180, der von einem 1,3-Liter-Motor mit 136 PS angetrieben wird und aktuell ab 36.378 Euro erhältlich ist. Bei den Selbstzündern geht es mit dem GLB 180 d mit 116 PS los, der mindestens 37.561 Euro kostet. Im Gegensatz zum GLC bietet Mercedes für den GLB ausschließlich Vierzylindermotoren an. Sogar das 54.392 Euro teure und 306 PS starke Topmodell Mercedes-AMG GLB 35 hat keinen Sechszylinder unter der Haube. 
Ungeachtet der erst kurzen Verfügbarkeit des GLB, gibt es schon zahlreiche Angebote auf dem Gebrauchtwagenmarkt, wobei es sich fast ausschließlich um Vorführwagen handelt. In Fulda wird ein Mercedes GLB 200 in der 1769 Euro teuren Progressive-Line angeboten. Das bullige SUV wurde erst im Mai 2020 zugelassen und hat bisher 8200 Kilometer auf dem Tacho. Da es sich quasi um einen Neuwagen handelt, ist der GLB natürlich unfallfrei und wird mit Herstellergarantie verkauft.

Ehemaliger Neupreis von 48.760 Euro

Blick in den Innenraum: Ledernachbildung "Artico" und das sehr moderne MBUX-System.

Die Ausstattung des GLB 200 ist ordentlich: An Bord sind LED-Scheinwerfer, das Multimedia-System MBUX mit erweiterten Funktionen, Apple CarPlay, 19-Zoll-Felgen, Rückfahrkamera, Business-Paket, Sitzheizung und mehr. So hat der 163 PS starke und bis zu 207 km/h schnelle GLB neu 48.760 Euro gekostet. Bis vor kurzem wollte der Mercedes-Vertragshändler Kunzmann 38.985 Euro für den GLB 200 haben, doch jetzt wurde der Preis auf 36.915 Euro gesenkt. Das sind 11.845 Euro Ersparnis gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung und das bei nur 8200 Kilometern. Damit gehört dieses Exemplar aktuell zu den günstigsten GLB auf dem Markt.

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.