Mercedes X-Klasse Tuning: Carlex Design

Mercedes X-Klasse Tuning: Carlex Design "Exy Extreme"

X-Klasse mit brutalem Offroad-Look

Carlex Design veredelt die Mercedes X-Klasse umfangreich mit auffälligen Anbauteilen und spendiert dem Pick-up auf Wunsch sogar V8-Sound.
Dass unter dem Blechkleid der Mercedes X-Klasse eigentlich ein Nissan Navara steckt, ist auf den ersten Blick kaum zu erkennen. Die Designer in Stuttgart haben sich große Mühe gegeben, dem Pick-up einen eigenständigen Anzug zu verpassen. Wem das trotzdem noch zu langweilig ist, der kann seinen X bei Carlex Design umfangreich zum "Exy Extreme" aufrüsten lassen.

Robuste Optik mit Plastik-Anbauten

Auf Wunsch verleiht Carlex der X-Klasse V8 Sound, der per Smartphone steuerbar ist.

Zwar sorgt Carlex Design mit dem Bodyliftkit und der Pedders-Federung für rund 13 zusätzliche Zentimeter Bodenfreiheit und auch die 16- oder 18-Zoll-Räder mit 265er-All-Terrain-Reifen stehen für sicheres Weiterkommen im unwegsamen Gelände ein. Doch eigentlich ging es den Tunern aus Polen vor allem um die brachiale Optik. Das Bodykit umfasst zahlreiche Kunststoff-Anbauteile, unter anderem wuchtige Kotflügelverbreiterungen vorne und hinten, Scheinwerfer- und Rücklicht-Umrandungen, eine mächtige Lufthutze auf der Motorhaube, einen abgesetzten Unterfahrschutz, neue Trittbretter und einen Heck-Spoiler an der Lade-Klappe. Unterstrichen wird der martialische Auftritt von einem Laser-Lichtbalken auf dem Dach, der für helle Arbeitsbeleuchtung sorgt. Innen fallen vor allem die Carlex-spezifischen Lederbezüge mit geprägtem Muster und das grün-schwarze Lenkrad auf. Optional erhältlich ist außerdem ein V8-Sound-System, das per Smartphone-App steuerbar ist und den Klang der X-Klasse auf ein neues Niveau heben soll.

Autor: Michael Gebhardt

Stichworte:

Pick-up

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.