Auch 2022 wird es keinen Deutschland-GP geben. Dennoch warten zahlreiche Motorsport-Highlights auf die Fans – bei uns und international
14./15. Mai Formel E in Berlin
Berlin ist die einzige Stadt, in der bisher jedes Jahr ein Rennen der Formel E stattgefunden hat. Die 340 PS starken Elektro-Flitzer stromern über den stillegelegten Flughafen Tempelhof. BMW und Audi sind zwar ausgestiegen, Porsche und Mercedes sowie drei deutsche Fahrer sind aber noch dabei.
28./29. Mai 24h Nürburgring 
Das deutsche Motorsport-Volksfest schlechthin feiert 2022 seine 50. Ausgabe. Meist mehr als 100 Autos von GT3-Monstern bis hin zu Rennzwergen machen das 24h-Rennen in der Grünen Hölle zu etwas ganz Besonderem. Ob Corona wieder Zuschauer zulässt, wird sich zeigen. Nitro sendet die 24h durchgehend live.
Beim IndyCar-Highlight in Indianapolis kämpfen 33 Fahrer um das Preisgeld von mehrerenMillionen Euro.
29. Mai Indy 500

Es ist das älteste Autorennen der Welt – und eines der gefährlichsten. Beim IndyCar-Highlight in Indianapolis kämpfen 33 Fahrer um das Preisgeld von mehrerenMillionen Euro. Ein deutscher Fahrer ist nicht am Start.
11./12. Juni 24h Le Mans
Es ist das wichtigste 24h-Rennen der Welt. 2023 feiern die 24h von Le Mans ihren 100. Geburtstag. Dafür steigen reihenweise Hersteller ein. Einen Vorgeschmack gibt’s 2022. Da bekommt Toyota mit Peugeot bereits ernsthafte Konkurrenz. Das Besondere an Le Mans: die Hypercars. Sie leisten 680 PS und beeindrucken mit viel Anpressdruck.
Highlight wird das Monaco der DTM sein: der Nürnberger Norisring.
2./3. Juli DTM am Norisring  
Dank der Umstellung auf GT3-Autos lebt die Serie! Highlight wird das Monaco der DTM sein: der Nürnberger Norisring. Dreifach-Champion René Rast (Audi) kehrt zurück und fordert Meister Max Götz (Mercedes) heraus. Im TV wandert man wie die Formel E zu ProSieben.
10. Juli Österreich-GP
Trotz Mercedes, trotz Sebastian Vettel und Mick Schumacher – die Formel 1 macht auch 2022 einen Bogen um Deutschland. Immerhin wird aber in Nachbarländern gefahren. Zum Beispiel beim Österreich-GP in Spielberg. Red Bull organisiert hier ein spektakuläres Rahmenprogramm.
Michael Zeitler

Von

Michael Zeitler