Motorsport: Grid Girls

Die schönsten Mädels vom Wochenende

In der Formel 1 sind die Grid Girls verboten. Aber das GT Masters, die Formel E und weitere Serien setzen weiterhin auf flotte Startnummern-Mädels.
Nur weil die Königsklasse auf die Grid Girls verzichtet, kommt die Abschaffung der Startnummern-Mädels in anderen Motorsportserien nicht infrage.Auf den Startaufstellungen des ADAC GT Masters, der Formel E und der WTCR glänzten am Wochenende wieder viele schöne Nummerngirls. Bei der Formel E haben die Frauen das Feld in schicken weißen Blazern elektrisiert, im GT Masters brachten sie mit hautengen orangefarbene Outfits Farbe ins Spiel. In der WTCR strahlten die Mädels in gelb/rot um die Wette. Wir zeigen die hübschesten Mädels in unserer Bildergalerie.

Bildergalerie: Top 100 Grid Girls des Jahrzehnts

Fotos: Picture-Alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.