Opel ruft 1523 Fahrzeuge der Baureihe Ampera zurück. "Aufgrund eines Software-Fehlers kann es bei einigen Ampera dazu kommen, dass sich die Positionslichter nicht einschalten und das Tagfahrlicht beim Fahren vom Dunkeln ins Helle nicht automatisch aktiviert wird", teilte Opel mit. Betroffen sind Ampera der Modelljahre 2012 und 2013. In der Werkstatt wird laut Opel wird das Steuergerät für die Beleuchtung neu programmiert. Dafür veranschlagen die Rüsselsheimer circa zwei Stunden. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist informiert und schreibt die Halter an.
Alles zum Thema Rückrufe

Von

Stephan Bähnisch