Fahrbericht Insignia Sports Tourer

Opel Insignia 2.0 Diesel Sports Tourer (2020): Fahrbericht

Der Insignia Sports Tourer mit dem Zweiliter-Diesel ist eine Empfehlung

Opel hat den Isignia behutsam aufgefrischt. Was die Modellpflege bringt, zeigt der erste Fahrbericht mit dem Kombi Sports Tourer als Zweiliter-Diesel.
Der Insignia ist das letzte Relikt der jahrzehntelangen Kooperation von General Motors und Opel, bevor dann der französische PSA-Konzern das Ruder bei den Rüsselsheimern übernahm. Damit war auch das Modellpflegeprogramm von Opels Mittelklassemodell in Zeiten des strengen Spardiktats kein leichtes Unterfangen. Immerhin lässt sich das neue Modell, das seit September 2020 erhältlich ist, an seinem neuen Gesicht und einigen Design- und Technikdetails wie dem neuen LED-Licht erkennen.

Für den Insignia Sportstourer ist der Diesel der Motor der Wahl

Interessant für Vielfahrer: Mit dem Zweiliter-Diesel hat der Insignia genug Dampf – und bleibt sparsam.

©Opel

Interessantester Insignia-Motor bleibt für Dienstwagenfahrer und Familienväter der zwei Liter große Commonrail-Diesel, der mit seinen 174 PS (128 kW) und 380 Nm für kraftvollen Durchzug sorgt. Auch wenn die Geräuschdämmung des Insignia zu den besseren ihrer Art gehört, ist der Vierzylinder bei höheren Drehzahlen akustisch präsent ohne dabei jedoch störend oder gar laut zu werden. Die Achtgang-Automatik macht einen soliden Job ohne dabei besonders aufzufallen. Anders als bei der Neungang-Automatik des Benziners gibt es keine Schaltpaddel am Lenkrad, manuelle Gangwechsel sind aber über den Schalthebel auf der Mittelkonsole möglich. Apropos manuell: Die optionale Sechsgang-Handschaltung muss man nicht wirklich in Erwägung ziehen.

Gebrauchtwagen mit Garantie

10.480 €

Opel Insignia 1.8 A Edition, Benzin

74.528 km
103 kW (140 PS)
04/2013
Zum Inserat
Benzin, 7.7 l/100km (komb.) CO2 182 g/km*
10.940 €

Opel Insignia A ST Innovation Adapt Fahrlicht, Diesel

73.000 km
120 kW (163 PS)
11/2013
Zum Inserat
Diesel, 4.5 l/100km (komb.) CO2 119 g/km*
10.980 €

Opel Insignia 1.6 Edition, Diesel

83.343 km
100 kW (136 PS)
09/2015
Zum Inserat
Diesel, 3.9 l/100km (komb.) CO2 104 g/km*
10.980 €

Opel Insignia 1.6 Edition Automatik Sitheizung, Benzin

53.044 km
125 kW (170 PS)
11/2013
Zum Inserat
Benzin, 5.9 l/100km (komb.) CO2 139 g/km*
10.980 €

Opel Insignia A Sports Tourer Business Edition, Diesel

102.400 km
125 kW (170 PS)
01/2016
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
10.990 €

Opel Insignia A ST, Benzin

75.003 km
103 kW (140 PS)
10/2013
Zum Inserat
Benzin, CO2 0 g/km*
11.380 €

Opel Insignia 2.0 ST Innovation, Diesel

109.000 km
120 kW (163 PS)
11/2014
Zum Inserat
Diesel, CO2 0 g/km*
Opel Insignia 1.8 A Edition, Benzin +

37603 Holzminden, Autohaus Siebrecht GmbH

Opel Insignia A ST Innovation Adapt Fahrlicht, Diesel +

33154 Salzkotten, Autohaus Stefan Fricke e.K.

Opel Insignia 1.6 Edition, Diesel +

65428 Rüsselsheim, Autohaus Inoglu GmbH

Opel Insignia 1.6 Edition Automatik Sitheizung, Benzin +

41061 Mönchengladbach, Autohaus Mommerskamp GmbH

Opel Insignia A Sports Tourer Business Edition, Diesel +

66121 Saarbrücken, Autohaus Dechent GmbH Saarbrücken

Opel Insignia A ST, Benzin +

46348 Raesfeld, Autohaus Hüppe GmbH

Opel Insignia 2.0 ST Innovation, Diesel +

14806 Bad Belzig, Autohaus Böttche GmbH - Bad Belzig

Mit seinem Fahrwerk sorgt der Kombi für Entspannung

Gut abgestimmt: Das adaptive Fahrwerk des Insignia gefällt mit viel Komfort und verbindlicher Lenkung.

©Opel

Aus dem Stand beschleunigt der Fronttriebler des Opel Insignia 2.0 Diesel Sports Tourer in 9,1 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Reisegeschwindigkeit von 221 km/h. Damit lassen sich auch längere Strecken mit höherem Tempo angenehm zurücklegen, auch wenn es ab Tempo 170 kraftvoller sein dürfte und ein stärkerer Selbstzünder der 200-PS-Liga ebenso schmerzhaft fehlt wie ein Allradantrieb. Der Normverbrauch von 5,0 bis 5,7 Litern Diesel sorgt dafür, dass die Reichweitenanzeige im Cockpit knapp 1000 Kilometer anzeigt. So wünscht man sich einen Kilometerfresser. Auch das adaptive Fahrwerk überzeugt und muss in dieser Klasse keinen Vergleich scheuen. Hier gefallen die präzise Lenkung, die geringen Aufbaubewegungen bei schnellen Lastwechseln und die ausgewogene Abstimmung. Besonders der weiche Touring-Modus bringt Entspannung. Straffer muss es in den Modi Normal und Sport gar nicht werden.
Kauftipp ist der Opel Insignia Sports Tourer 2.0 Diesel in der edlen Ultimate-Ausstattung, die für 43.651 Euro unter anderem Details wie LED-Licht, elektrische Heckklappe, 18-Zoll-Radsatz, Acht-Zoll-Navigation sowie Alcantara-Interieur. Eine Sitzheizung vorne wie hinten kostet jedoch ebenso extra, wie die für Lenkrad und Windschutzscheibe. Serienmäßig gibt es wie gewohnt viel Platz für bis zu fünf Personen und jede Menge Gepäck (560 bis 1665 Liter).

Fahrbericht Insignia Sports Tourer

Opel Insignia Sports TourerOpel Insignia Sports TourerOpel Insignia Sports Tourer

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem "Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der "Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unentgeltlich erhältlich ist (www.dat.de).

Autor: Stefan Grundhoff

Fotos: Opel

Stichworte:

Kombi Diesel

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.