Prior Ford Ranger

Prior Design Ford Ranger: Tuning, Raptor, gebraucht, Preis

Bodykit von Prior Design für die Raptor-Optik am Ford Ranger

Der Ford Ranger Raptor ist ein Biest, aber ziemlich teuer. Wer sich mit dessen Optik begnügen kann, findet bei Prior Design ein Breitbau-Kit für den Basis-Pick-up.
Als Raptor wird der brave Ford Ranger vom Arbeits- zum Gelände-Tier. Leider kostet Über-Offroader aber auch mindestens 67.931 Euro. Falls einem die Optik des Raptor schon reicht, kann man seinen Basis-Ranger jetzt mit einem Breitbau-Bodykit von Prior Design nachrüsten. Das steht dem bösen Original nicht nach und ist obendrein wesentlich günstiger.

Gut 5000 Euro für das ganze Bodykit

Prior Design verbaute Felgen von La Chanti mit Offroad-Reifen.

©PRIOR Design GmbH

Die auffälligsten Teile des Kits sind die überbreiten Kotflügel, die den Pick-up auf Raptor-Niveau anwachsen lassen. Dazu liefert Prior Design einen Grill mit großem Firmenlogo sowie Schürze und Spoiler fürs Heck. Am Fotofahrzeug sind dazu noch Felgen von La Chanti mit Offroad-Reifen verbaut. Eine Auspuffanlage bringt mehr Sound und ein paar zusätzliche PS für die Vierzylinder-Diesel- und Benzinmotoren. Letztere dürften soundtechnisch dann auch den 212 PS starken Diesel-Raptor übertreffen.
Die Preise für die Anbauteile gehen mehr als in Ordnung. Das gesamte Bodykit steht für 5218 Euro in der Preisliste, wobei die Teile jeweils auch einzeln zu haben sind. Felgen, Reifen und Auspuffanlage kosten noch einmal extra. Alle Teile passen für sämtliche Ranger ab Baujahr 2011, mit Ausnahme des Raptor. Den Basis-Ranger mit Einzelkabine gibt es neu ab 34.420 Euro. Sogar inklusive Bodykit kommt er damit noch immer rund 27.000 Euro günstiger als ein Raptor. Hier gibt es gebrauchte Ford Ranger mit Garantie!

Autor:

Fotos: PRIOR Design GmbH

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.