Racing Unleashed in Spa

Heute im Livestream! Simracing in Spa-Francorchamps

Heute (Sonntag) startet der siebte Lauf der Racing Unleashed Competition. Die Piloten der Racer und Challenger League fahren auf dem virtuellen Kurs von Spa.
Der Meisterschaftskampf in der Racing Unleashed Competition spitzt sich zu: Alejandro Sanchez (Spanien) und Michal Smidl (Tschechien) kämpfen um den Titel in der Racer League in der besten Rennserie aus virtuellem Racing und echtem Formel-1-Cockpit.
Am Sonntag findet der siebte und damit viertletzte Lauf in Spa-Francorchamps statt. Auch an diesem Wochenende wartet auf die Simracer ein Preisgeld in Höhe von 7.500 Euro, das auf die Top 10 der Racer League verteilt wird. Den Livestream könnt Ihr direkt hier schauen oder auf dem Twitch-Kanal von Racing Unleashed!

Zeitplan Racing Unleashed

10.50 Uhr bis 11.05 Uhr: Qualifying Challenger League
11.25 Uhr bis 12.00 Uhr: Rennen Challenger League
12.45 Uhr bis 12.55 Uhr: Warm Up Racer League
12.55 Uhr bis 13.10 Uhr: Qualifying Racer League
13.30 Uhr bis 14.00 Uhr: Rennen Racer League
Die Competition von Racing Unleashed (hier geht’s zur Homepage mit allen Infos) – das ist die Rennserie, in der die Piloten in Hochleistungs-Simulatoren ein virtuelles Formel-1-Modell aus dem Jahr 2020 über die Rennstrecken jagen. 46-Zoll Bildschirme mit panorama-ähnlichem Blick und Kohlefasercockpits mit integriertem Soundsystem machen die Rennen zum fast realen Formel-1-Erlebnis.
Motorsport von Übermorgen im Kampf um Hundertstelsekunden! Die Geschäftsführerin: Ex-Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn, die den Themen Nachhaltigkeit und Digitalisierung damit auch im Rennsport Rechnung trägt. Ein Fahrfehler endet nicht in der Mauer, aber entscheidet genauso über Sieg und Niederlage.

Sonntag startet der sechste Lauf der Racing Unleashed Competition.

©Racing Unleashed

Die Competition ist dabei in zwei Klassen unterteilt. In der Racer League treten Vollprofis ohne Fahrhilfen gegeneinander an. In der Challenger League wird ebenso hart gekämpft, jedoch haben die Sim-Piloten mit einer anderen Schwierigkeitsstufe Fahrhilfen zur Verfügung.
Die Rennen werden in den sogenannten Racing Lounges ausgetragen (u.a. in Cham, Kemptthal, Zürich, Madrid und München). Die Fahrer sitzen in identischen 80.000 Euro teuren State-of-the-art-Simulatoren. In den High-Tech-Cockpits müssen die Simracer am Sonntag Eau Rouge, La Source und Co. meistern. Auch im Simulator ist der belgische Traditionskurs von Spa-Francorchamps eine echte Herausforderung. Zumal die G-Kräfte der „Ardennenachterbahn“ in abgeschwächter Form übertragen werden.
Zum ersten Mal nehmen die tschechischen Piloten in der Münchner Lounge Platz. Michal Smidl könnte damit für die noch neue Lounge in der Münchner Motorworld das erste Podium erzielen. Darum kämpft in München auch Angelo Michel, einziger deutscher Starter in der Racer League.
Fest steht: Die vergangenen Rennen der Racer League machen Lust auf den Spa-Kracher. In Silverstone und am Red Bull Ring gab es einige Überholmanöver und spannende Zweikämpfe. Ähnliches darf man auch am Sonntag erwarten. Zwischen den beiden WM-Kontrahenten Sanchez (94) und Smidl (77) liegen nur 17 Punkte. Der Druck auf Seiten des Tschechen ist groß. Smidl verpasste beim letzten Lauf in Silverstone zum ersten Mal das Podium, wurde beim Sanchez-Sieg nur Vierter. Eine Aufholjagd wird angesichts der guten Ergebnisse des Spaniers schwierig. Die letzten vier Rennen kam er auf Platz eins oder zwei ins Ziel.
Noch enger geht es in der Challenger League zu. Dort kämpfen sogar drei Piloten in den vier letzten Rennen um Rang eins. Javier Loro liegt mit 78 Zählern auf Rang eins. Seine spanischen Landsmänner Marcos Valverde (72) und David Cid (64) folgen dahinter.
Am Sonntag könnt ihr die Rennen live auf dem Twitch-Kanal von Racing Unleashed verfolgen. Die Übertragung beginnt mit dem Qualifying und Rennen der Challenger League. Anschließend folgt der Meisterschaftslauf der Racer League.

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Racing Unleashed

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.