Von wegen die Top Marques Monaco lebt nur von Stars, Sternchen und großen Tunernamen. Auf der 2014er-Messe tauchte auch der Name Regula auf. Dahinter steckt eine kleine, aber feine Truppe aus Schwerte bei Unna. Dort betreiben die Brüder Raphael und Christian Regula seit Jahren die hohe Kunst der Spoiler und Schweller.Im Fürstentum zeigten sie neben einem Widebody-Cayenne auch einen rundum aufgestylten Audi R8 V10 Spyder. Auf den Bergstraßen bei La Turbie traf sich AUTO BILD TUNING mit dem offenen Sportler zur Probefahrt.

Fazit

Die Regula-Brüder konzentrieren sich auf die Optik des offenen R8, die Performance verharrt auf Serienniveau. Der Aero-Umbau steigert den Macho-Auftritt deutlich, die Interieurarbeiten beeindrucken nicht zuletzt mit ihren Farbakzenten. Und die Auspuffanlage ist für den Obenohne-Genuss ein absolutes Muss.