Dass sich nicht nur das Geschäft mit neuen Reifen lohnt, zeigt A.T.U: Im bayerischen Weiden hat die Werkstattkette Europas größtes Werk für Reifen-Recycling eingeweiht. Aus den abgefahrenen Pneus entsteht dort ein Granulat, das nicht nur als Bau- und Dämmstoff zum Einsatz kommt, sondern auch als Belag für Sportplatz-Böden dient – so trainiert zum Beispiel der FC Köln auf einem Granulat-Boden "made in Weiden". Gemeinsam mit Bayerns Wirtschaftsminister Erwin Huber hat A.T.U-Chef Karsten Engel das neue Recyclingwerk symbolisch eröffnet.