Fiat ruft deutschlandweit 15.673 Grande Punto in die Werkstatt. Die Ursache für den Rückruf ist ein falsch verlegter Kabelstrang, der unter Umständen zum Ausfall der Heizung führen kann. Betroffen sind alle Motorisierungen aus dem Bauzeitraum Dezember 2006 bis Oktober 2007. In der Werrkstatt werden die Kabelstränge auf mögliche Beschädigungen überprüft und bei Bedarf neu verlegt. Die Aktion soll nicht länger als 30 Minuten dauern, verspricht Fiat. Alle betroffenen Fahrzeughalter werden vom Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ermittelt und angeschrieben.