Mit ein wenig Flexibilität lässt sich trotz des heißlaufenden Gebrauchtwagenmarkts noch ein echtes Schnäppchen ergattern. In der Kompaktklasse gilt das vor allem für diejenigen, die sich nicht zwingend auf den VW Golf konzentrieren – sondern beispielsweise auch mit dem spanischen Ableger Seat Leon zufrieden sind. Technisch sind die beiden Baureihen weitestgehend identisch, und rein optisch spricht sogar sehr viel für den Leon. Spätestens beim Blick auf die Preisliste hat die VW-Tochter dann die Nase eindeutig vorn.
Gebrauchtwagenmarkt

Aktuelles Angebot: Seat Leon

Seat Leon mit Garantie im AUTO BILD-Gebrauchtwagenmarkt.

Der teils deutliche Preisunterschied zwischen Golf und Leon macht sich auch auf dem Gebrauchtwagenmarkt bemerkbar. Die recht hohe Auswahl an wenig gefahrenen, ja fast schon neuwertigen Modellen erleichtert es zudem, dem Neuwagenkauf eine Absage zu erteilen. Ein hervorragendes Beispiel ist dieser Seat Leon.

Gebrauchter Seat Leon hat keine 9000 km auf der Uhr

Der Kompaktwagen wurde vor etwas mehr als einem Jahr als Neuwagen zugelassen; sein 131 PS starker 1,5-Liter-Turbobenziner hat ihn seitdem gerade einmal 8945 Kilometer weit bewegt.
Der Leon 1.5 TSI in der Farbe "Mystery Blau" ist mit einem manuellen Sechsganggetriebe ausgerüstet und verbraucht nach Angaben des Herstellers etwas mehr als fünf Liter Super auf 100 Kilometer. Das hilft, die monatlichen Spritkosten dauerhaft niedrig zu halten.

Schickes Design und viele Komfort-Features

Das hier angebotene Modell wurde in der nominell dritthöchsten Ausstattungsvariante "Xcellence" ausgeliefert und hat serienmäßig allerhand Luxus und Komfort zu bieten. Neben einer Dreizonen-Klimaautomatik, einem beheizbaren Lederlenkrad, Navigationssystem und Sportsitzen dürfen natürlich auch LED-Scheinwerfer nicht fehlen.
Dank Apple CarPlay, Android Auto und einer induktiven Ladestation ist auch in puncto Konnektivität eine Menge geboten. Wer den Leon Xcellence aktuell mit einer vergleichbaren Ausstattung bestellt, muss laut Preisliste über 33.000 Euro auf den Tisch legen.
Mit Volldigital-Cockpit, Sportsitzen und Lenkradheizung steht der gebrauchte Leon in puncto Ausstattung selbst der Neuwagen-Konkurrenz in nichts nach.
Das geht mit dem im April 2021 zugelassenen Seat Leon deutlich günstiger. Mit gerade einmal 8945 Kilometer auf dem Tacho ist der Kompakte beim Anbieter "Seat Benrath – Gottfried Schultz Automobilhandels SE" in Ratingen für 21.737 Euro zu haben. Wer also genau diese Motorisierung und Ausstattung sucht und nichts gegen die schicke Lackierung hat, kann über 10.000 Euro sparen.

Von

Jens Borkum