Sidney Hoffmann: Sportwagen-Projekt

Sidney Hoffmann: Geheimes Sportwagen-Projekt

Das war Sidneys Geheimprojekt

2016 hatte Sidney Hoffmann einen Sportwagen, von dem keiner etwas wusste. Aus dem Auto sollte ein echter Rennwagen werden!
Sidney Hoffmann hat viele Projektautos gleichzeitig am Start! Normalerweise liefert der PS-Profi auf Youtube oder Instagram regelmäßige Updates zum Zwischenstand seiner Projekte – aber es gibt auch welche, die Sidney gar nicht erst öffentlich macht. Vor ein paar Jahren hatte Sidney einen Sportwagen, von dem keiner etwas wusste!

Der 4,2-Liter-V8 hat auf dem Papier 420 PS. Sidney wollte den Motor zum Biturbo umbauen.

"Ich habe ganz viele solcher Schätzchen, die ich nicht ankündige und auch gar nicht publik mache", verrät Sidney gegenüber AUTO BILD. Eines davon war ein Audi R8, den er 2016 besaß und nie irgendwo gezeigt oder gepostet hat. Dabei handelte es sich um einen grauen R8 V8 (4,2 Liter, 420 PS, Baujahr 2009). Den Mittelmotor-Sportwagen kaufte Sidney einem Kunden ab: "Den R8 hatte ich aus der Kundschaft. Der Kunde wollte sich etwas Neues kaufen, und da habe ich einen Preisvorschlag gemacht. Zwei Tage später kam er vorbei und hat mir seinen R8 verkauft."

Geplant war ein LMS-Umbau mit Biturbo

Der R8 war zu dem Zeitpunkt nahezu im Originalzustand, hatte aber schon rund 90.000 Kilometer auf der Uhr. Sidneys Plan war, den Serien-R8 in einen LMS-Rennwagen mit Biturbo-Umbau zu verwandeln. "Ich hatte Kontakt zum Audi Sport-Rennteam. Ich wollte ein originales Bodykit nehmen, um aus dem R8 einen echten LMS zu machen. Das mit dem Bodykit hat auch geklappt, aber dann fehlte mir einfach die Zeit, um das Projekt abzuschließen – und so stand der R8 noch einige Zeit im Lager." Nachdem das Projekt ins Stocken geraten war, stand der R8 noch mehr als zwei Jahre bei Sidney, bevor er den Mittelmotor-Sportwagen schließlich weiterverkauft hat.

Gewisse Projekte macht Sidney bewusst nicht publik

Auf die Frage, ob er den R8 je gefahren ist und darin gesehen wurde, verrät Sidney: "Mit roten Nummern bin ich damit mal eine Runde gefahren, damit er sich nicht totsteht – aber alles gut, es hat mich ja niemand in dem Auto erwartet." Für alle, die sich wundern, warum Sidney den R8 nie gepostet hat: "Solche aufwendigen Projekte dauern halt, und ich will da keinen Stress haben. Denn: Sobald du es öffentlich machst, hast du Stress!"

Autor:

Anzeige

Automarkt

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.